Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Sehenswürdigkeiten

Auf dem Weg zum Weltkulturerbe

Die Berg-und Adam-Ries-Stadt zählte im 16. Jahrhundert dank des reichen Silberfundes zu den wohlhabensten Städte Sachsens. Eines der bedeutendsten Zeugnisse dieser Zeit ist die St. Annenkirche. In den Besucherbergwerken "Im Gößner" sowie dem Markus-Röhling und Dorotheastolln erhält man noch heute einen Einblick in die jahrelange Tradition. Mit dem Rückgang des Erzabbaus entwickelte sich im Erzgebirge das Schnitz- und Klöppelhandwerk. Präsentiert wird dieses im Erzgebirgsmuseum und in der Manufaktur der Träume.

St.Annenkirche

St. Annenkirche

Größte spätgotische Hallenkirche Sachsens u.a. mit berühmtem Bergaltar, Schlingrippengewölbe und "Schöner Tür" aus dem 16. Jahrhundert. 

Bergkirche

Bergkirche St. Marien

Einzige Bergkirche Sachsens mit der Bergmännischen Krippe, einer außerordentliche Meisterleistung erzgebirgischer Holzbildhauerkunst.

Frohnauer Hammer

Frohnauer Hammer

Technisches Museum mit voll funktionsfähigem Hammerwerk aus dem 17. Jhd., das älteste Schmiedemuseum in Deutschland.

Manufaktur der Träume

Manufaktur der Träume

Das Erlebnismuseum mit einzigartiger Privatsammlung erzgebirgischer Volkskunst von Erika Pohl-Ströher.

Erzgebirgsmuseum

Erzgebirgsmuseum

mit Silberbergwerk "Im Gößner", direkt neben der St. Annenkirche gelegen.

Rechenschule

Adam-Ries-Museum

Leben und Werk des Rechenmeisters und sächsischen Bergbeamten Adam Ries, Rechenmethoden und - meister der frühen Neuzeit

Markus Röhling

Markus-Röhling-Stolln

Besucherbergwerk, Fahrt mit originaler Grubenbahn, einmalige bergbauliche Sachzeugnisse.

Dorotheastolln

Dorotheastolln

Erlebnisbergwerk im Ortsteil Cunersdorf, mit Bootsfahrt im Stolln.

Studienraum

Studienraum Carlfriedrich Claus

Ausstellung über Leben und Werk des Künstlers in seinem ehemaligen Wohnhaus.
St. Briccius Stolln

St. Briccius Stolln

Im Ortsteil Geyersdorf befindet sich die älteste Grube im Bergrevier Annaberg.

St. Katharinenkirche

St. Katharinenkirche

Um 1520 geweihte Kirche im Stadtteil Buchholz mit wertvollem Wolfgangsaltar von Hans Hesse.

Kontakt

Postadresse
Tourist-Information
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Öffnungszeiten Tourist-Info
Mo - So:
10.00 - 18.00 Uhr
24./31. Dezember:
10.00 - 14.00 Uhr
01. Januar:
12.00 - 18.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
Besuchen Sie uns bei Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang