Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Fluggastrechte, Beschwerde beim Luftfahrt-Bundesamt

Allgemeine Informationen & Verfahrensablauf

Gibt es im Zusammenhang mit Ihrem Flug Anlass zu einer Beschwerde? Und reagiert die jeweilige Luftfahrtgesellschaft nicht darauf – oder nur unzufriedenstellend? Dann können Sie sich beim Luftfahrt-Bundesamt beschweren.

Tipp: Um eine Einigung mit dem Luftfahrtunternehmen zu erzielen, können Sie sich auch an die unabhängige Schlichtungsstelle wenden.

Wenden Sie sich zunächst für weitere Informationen an das Bürgertelefon des Luftfahrt-Bundesamtes.

Voraussetzungen:

  • Sie haben Ihre Fluggastrechte bei der betreffenden Fluggesellschaft vergeblich geltend gemacht oder
  • die Fluggesellschaft hat nicht binnen eines Monats über Ihren Antrag entschieden

Ein Erstattungsanspruch besteht nicht bei:

  • Umständen, die außerhalb der Fluggesellschaft liegen
  • einem Verschulden der oder des Reisenden
  • Verursachung durch Dritte

Zuständige Dienststelle

Erforderliche Unterlagen

  • Flugticket
  • weitere relevante Dokumente und Nachweise
  • nachvollziehbare Darstellung des Sachverhaltes und des vermuteten Rechtsverstoßes gegen die Fluggastrechte

Kosten

keine

Rechtsgrundlage

Sonstiges

(keine Ortsauswahl erforderlich)

Freigabevermerk

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Zu den Lebenslagen