Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Erzgebirgische Schnitzertage

06. und 07. März 2021 | 11.00-17.00 Uhr

Das Holzschnitzen hat im Erzgebirge eine Jahrhunderte alte Tradition. Wesentlichen Einfluss auf die Entstehung und Entwicklung des erzgebirgischen Schnitzens hatte der Bergbau. Seine Einflüsse vor Ort, insbesondere unter Tage prägten die Motivwahl des Schnitzers maßgeblich. So entstanden zum Beispiel Bergmannsfiguren, die bis heute Symbolcharakter haben. In zahlreichen Orten des Erzgebirges bestehen auch heute noch Schnitzvereine und -gruppen, die ihre Fähigkeiten an die Kinder und Jugendlichen weitergeben. Seien Sie herzlich eingeladen und überzeugen Sie sich von der großen Mannigfaltigkeit der Arbeiten und vom ganz besonderen Charme der erzgebirgischen Schnitzer und Holzkünstler.

GEMEINSCHAFTS-PROJEKT HAMMERLINDE

Die 350jährige Linde am Frohnauer Hammer musste im Herbst 2018 wegen Pilzbefalls gefällt werden. Aus den verwertbaren Stücken des Stammes soll nun in einem Gemeinschaftsprojekt eine einzigartige Gestaltung entstehen, die der 400jährigen Geschichte des Frohnauer Hammers gewidmet wird. Die figürlichen Darstellungen können von einzelnen Schnitzern oder von Schnitzvereinen gefertigt werden. Erstmalig soll das gemeinschaftliche Kunstwerk zu den 29. Erzgebirgischen Schnitzertagen präsentiert werden. 

Auf Grund der derzeitigen Ausnahme-Situation wegen des Corona-Virus finden Sie alle Informationen zum Projekt ab dem 20. April 2020
unter www.annaberg-buchholz.de/projekt-linde

RÜCKBLICK SCHNITZWETTBEWERB 2020 | Eine runde Sache | Preisträger

KATEGORIE KINDER EINZELARBEITEN

PLATZ 3         

Blume
Sina Jahnich

14 Jahre alt
Chemnitz

PLATZ 2         

Der aufgeschnittene Ball
Hannes Thomaka

9 Jahre alt
Schwarzenberg

PLATZ 1         

Die Legende
Lenny Schlimpert

12 Jahre alt
Breitenbrunn

KATEGORIE KINDER GEMEINSCHAFTSARBEITEN

PLATZ 2         

Alles rund
Schnitzgruppe Ebersbrunn

Emanuel Ritter, 13 Jahre
Jakob Ritter, 10 Jahre
Emma Müller, 10 Jahre
Lysann Schmidt, 12 Jahre
Madleen Schmidt, 11 Jahre
Eskil Deus, 12 Jahre

Betreuer:
Günter Mehlhorn
Reinhard Hering
Dietmar Hemmerling

KATEGORIE JUGEND EINZELARBEITEN

PLATZ 1         

Die geteilte Kugel
Jonas Thomaka 

15 Jahre alt
Schwarzenberg

KATEGORIE ERWACHSENE EINZELARBEITEN

PLATZ 3         

Stier mit Kugel
Dieter Petzold

Chemnitz

PLATZ 2
& PUBLIKUMS-
LIEBLING         

Kätbesuch
Udo Grund

Bärenstein

PLATZ 1        

Eine Münze erobert die Welt
Rudolf Hannawald 

Bärenstein

Kontakt

Postadresse
Kulturzentrum
Erzhammer
Anschrift
Postanschrift: Markt 1
Besucheranschrift: Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 425 190
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail
Öffnungszeiten Klöppel-und Schnitzschule
Mo-Do:
10.00 - 17.00 Uhr
Fr:
10.00 - 15.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Besuchen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang

Ansprechpartner

Person
Volker Krämer
Funktion
Leiter der Schnitzschule
Telefonnummer
03733 | 425 193
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail