Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Klöppelkurse 2017

Von Stroh zu Schmuck

Klöppelkurse

Welche Arbeitsgänge erforderlich sind, um aus normalem Stroh kleine aparte Schmuckstücke anzufertigen, erlernen Sie in diesem Workshop. Ungeahnte Möglichkeiten ergeben sich beim Experimentieren und die Ergebnisse werden Sie faszinieren.

Samstag, 04. März 2017 | 09.00 - 16.00 Uhr

Leitung: Manuela Fischer, Leiterin der Klöppelschule
Kursgebühr: 20,00 € zzgl. Materialkosten 
Voraussetzung: Anfänger und Fortgeschrittene
Ziel: kleine Proben, individuelles Schmuckstück

Ein Ausflug in die Renaissance

Die Reticella ist eine quadratisch aufgeteilte Spitze mit runden, dreieckigen und halbmondförmigen Formschlägen mit Zänkelchen und dem venezianischen Flechter.

Samstag, 08. April 2017, 09.00 - 16.00 Uhr

Leitung: Manuela Fischer, Leiterin der Klöppelschule
Kursgebühr: 20,00 € zzgl. Materialkosten Voraussetzung: Anfänger und Fortgeschrittene
Bitte mitbringen: 21 Paare Leinengarn 50/2fach, Klöppelkissen, Nadeln mit kleinen Köpfen
Ziel: Probe und Motiv

Kleine Schmuckideen selbst gemacht

Entwerfen und klöppeln Sie gemeinsam mit der Kursleiterin einfache Halsketten, Ohrringe oder Armbänder aus Edelstahldraht oder Leinengarn und Perlen.

Samstag, 06. Mai 2017, 09.00 - 16.00 Uhr

Leitung: Manuela Fischer, Leiterin der Klöppelschule
Kursgebühr: 25,00 € zzgl. Materialkosten 
Voraussetzung: Anfänger und Fortgeschrittene
Bitte mitbringen: Leere Klöppel, Klöppelkissen, Zeichenutensilien (Bleistift, Radiergummi, kariertes Papier, Lineal), evtl. Leinengarn oder Draht 
Ziel: Entwurf und Ausklöppeln eines Schmuckstückes

Verflixt schöne Formschläge

Der Hingucker bei jeder Klöppelarbeit, mit etwas Übung und Anleitung gelingen sie ganz bestimmt. Ob blattförmig, dreieckig, viereckig oder halbmondförmig, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Samstag, 10. Juni 2017, 09.00 - 16.00 Uhr

Leitung: Manuela Fischer, Leiterin der Klöppelschule
Kursgebühr: 20,00 € zzgl. Materialkosten Voraussetzung: Anfänger und Fortgeschrittene
Bitte mitbringen: 6 Paare Klöppel (leer), verschiedenes Leinengarn, Klöppelkissen, Klöppelutensilien 
Ziel: Proben, evtl. Klöppelarbeit mit Formschlägen

Gestrickter Drahtschmuck

Wikingerstricken ist eine uralte, fast vergessene Technik der Schmuckherstellung. Das Stricken um den Stab erlaubt es, professionell aussehende Schmuckstücke zu gestalten. Benötigt werden lediglich wenige Hilfsmittel wie ein Rundholz und ein Zugbrett.

Samstag, 01. Juli 2017, 09.00 - 16.00 Uhr

Leitung: Manuela Fischer, Leiterin der Klöppelschule
Kursgebühr: 20,00 € zzgl. Materialkosten Voraussetzung: Anfänger und Fortgeschrittene
Bitte mitbringen: Basteldraht in verschiedenen Farben 0,5 mm, Kettenverschlüsse zum Einkleben oder Einquetschen
Ziel: individueller Halsschmuck

Blütenzauber

Klöppelspitze trifft gefilzte Blüten - eine interessante Kombination. Gemeinsam filzen wir in der Nassfilztechnik verschiedene Blüten und verzieren sie mit kleinen Klöppelmustern aus Edelstahldraht oder farbigem Garn.

Samstag, 14. Oktober 2017, 09.00 - 16.00 Uhr

Leitung: Manuela Fischer, Leiterin der Klöppelschule
Kursgebühr: 20,00 € zzgl. Materialkosten Voraussetzung: Anfänger und Fortgeschrittene
Bitte mitbringen: 10 Paare Klöppel (leer), verschiedenes Leinengarn, Klöppelkissen, Klöppelutensilien
Ziel: Blütenunikate

Räumliches aus Edelstahldraht

Eine Klöppelspitze muss nicht immer flach liegen, man kann sie auch räumlich wirken lassen. Gemeinsam zeichnen wir einfache Formen und aus Edelstahldraht ausgeklöppelt erzielen sie dann eine interessante 3D-Wirkung.

Samstag, 04. November 2017, 09.00 - 16.00 Uhr

Leitung: Manuela Fischer, Leiterin der Klöppelschule
Kursgebühr: 20,00 € zzgl. Materialkosten Voraussetzung: Anfänger und Fortgeschrittene
Bitte mitbringen: 10 Paare Klöppel (leer), Edelstahldraht, falls vorhanden, Zeichenutensilien, Klöppelkissen, Klöppelutensilien
Ziel: Schmuck für Raum und Körper

Schmuck nach Cantu`-Art

Diese Spitzenart aus dem 19. Jahrhundert wird hauptsächlich in Italien gearbeitet. Charakteristisch ist ein neben einem Bändchen laufendes Bündel - hieraus werden die Paare geführt, mit denen Blätter, Kringel und Blüten ausgeklöppelt werden.

Samstag, 02. Dezember 2017, 09.00 - 16.00 Uhr

Leitung: Manuela Fischer, Leiterin der Klöppelschule
Kursgebühr: 20,00 € zzgl. Materialkosten Voraussetzung: Anfänger und Fortgeschrittene
Bitte mitbringen: 15 Paare Effektgarn oder Leinengarn, Klöppelkissen, Nadeln mit kleinen Köpfen
Ziel: Probe, evtl. Halsschmuck

Ansprechpartner

Person
Manuela Fischer
Funktion
Leiterin der Klöppelschule
Telefonnummer
03733 | 425 258
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail

Kontakt

Postadresse
Haus des Gastes
Erzhammer
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 425 190
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail
Öffnungszeiten Klöppel-und Schnitzschule
Mo-Do:
10.00 - 17.00 Uhr
Fr:
10.00 - 15.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Besuchen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang