Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Erzgebirge in der Tüte – 2. Runde für Imagekampagne

Erzgebirge in der Tüte

OB Rolf Schmidt schickt Tüte auf die Reise

Publikumswirksam schickte Oberbürgermeister Rolf Schmidt am 10. Oktober 2016 gemeinsam mit Vertretern der IHK, der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und der Wirtschaftsjunioren attraktive Einkaufstüten in der Einkaufsmeile Buchholzer Straße sowie auf der Großen Kirchgasse auf die Reise. Die optisch ansprechenden Tüten aus festem Papier sind Teil der Imagekampagne "Erzgebirge in der Tüte. Tasche auf. Heimat rein." Nachdem der erste Teil der Händler-Imagekampagne im Erzgebirgskreis mit positiver Resonanz startete, begann damit unter dem Motto "Eine Tüte geht auf Reisen" der zweite Teil. Bisher beteiligen sich bereits 150 Händler und einige Kommunen daran. Zentrales Element sind hochwertige Papiertüten in leuchtenden Farben. Mit der Aufschrift "Erzgebirge in der Tüte" transportieren sie den Namen der Kampagne. Sie werben für den Einkauf in der Region und helfen mit, für regionale Produkte zu sensibilisieren.

Oberbürgermeister Rolf Schmidt steht voll hinter der Aktion und sagte u.a.: "Als Zentrum des Erzgebirges tragen wir diese Kampagne natürlich mit. Sie macht unsere Region publik und unterstützt durch den Einsatz von Papier auch den ökologischen Gedanken". Die Tüten werden in den nächsten Wochen zu weiteren "Reiseziele" aufbrechen. Dazu werden an schönen Orten und an zahlreichen Geschäften im Erzgebirge Fotos gefertigt und medial aufgearbeitet. Auf diese Weise  wird auf das Erzgebirge als Reiseziel, aber auch auf die Vielfalt der Geschäfte aufmerksam gemacht, die die Region zu bieten hat.

Durch Partner wie den Tourismusverband Erzgebirge, die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, Wirtschafts- und Gewerbevereine sowie einigen Kommunen sind in den letzten Wochen und Monaten gute Synergien entstanden. Sie erfüllen die Kampagne und die dahinter stehende Idee mit Leben. Ein wichtiges Ziel ist es, den Handel im Erzgebirgskreis bei Einwohnern und Gästen als Lebensart und kulturellen Schwerpunkt zu verankern, innerstädtisches Leben zu fördern und damit die Zentren attraktiv zu halten bzw. weiter zu entwickeln.

Interessierte Firmen und Kommune, die gern an der Kampagne "Erzgebirge in der Tüte" mitwirken oder die Tüten kaufen wollen, können sich an die IHK Chemnitz, Regionalkammer Erzgebirge wenden. Die Adresse finden sie in der rechten Spalte.

Ansprechpartner

Person
IHK Chemnitz, Regionalkammer Erzgebirge
Funktion
Peggy Rösner
Telefonnummer
03733 1304-4124
E-Mail