Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Effektiverer Winterdienst in Annaberg-Buchholz

Winterdienst

Räumen und Streuen nach Kategorien

Der Winterdienst in Annaberg-Buchholz wird optimiert. Am 3. November wurden dafür im Technischen Ausschuss des Stadtrates Annaberg-Buchholz die Weichen gestellt. Bis dato leistet sich die Stadt einen Winterdienst, der weit über das gesetzlich geforderte Maß hinausgeht. Allerdings: In den letzten Jahren sind die Kosten, je nach Härte und Länge des jeweiligen Winters, regelrecht explodiert. Im Winter 2010/11 waren rund 795 T€ notwendig, im Winter 2012/13 rund 761 T€. Im Ergebnis der letzten Ausschreibung sind jedoch aufgrund der zurückliegenden, milden Winter nun außerdem Kosten von etwa 225 T€ eingepreist worden, die Firmen allein für das Vorhalten der Technik geltend machen.

Ziel der Stadt ist es nun, den Winterdienst effektiver durchzuführen und nicht notwendige Fahrten nach Möglichkeit zu vermeiden. Außerdem soll der Einsatz von Streumitteln auch unter ökologischen Gesichtspunkten angepasst werden. Dazu legt ein städtischer Dispatcher am Abend zuvor fest, wie und auf welche Weise Winterdienst durchgeführt wird. Unterschieden wird in vier Kategorien "Räumen und Streuen", "Räumen sowie Streuen bei Bedarf", "nur Räumen" und "kein Winterdienst". Entsprechende Straßenlisten finden sich unter dem unten angegebenen Link: Straßenlisten Winterdienst

Die neuen Kategorien orientieren sich an der Wichtigkeit von Straßen. Die erste Kategorie umfasst u.a. das Netz des ÖPNV sowie den Innenstadtring, die zweite das Nebennetz, das auch weiter geräumt und bei Bedarf gestreut wird. In der Kategorie 3 gibt es eingeschränkten Winterdienst, der Winterdienst in der letzten Kategorie obliegt komplett den Anliegern. Anliegerpflichten gibt es auch im Hinblick auf die Beräumung von Fußwegen sowie den Einsatz abstumpfender Streumittel.

Ansprechpartner

Person
Holger Lötsch
Funktion
Leiter des städtischen Betriebshofs
Telefonnummer
03733 4282912
Faxnummer
03733 4282939
E-Mail