Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Winterferien in Annaberg-Buchholz

Winterferien 2017

Abenteuer, Kreatives, Märchen und Spaß

In wenigen Tagen beginnen die sächsischen Winterferien. Annaberg-Buchholz lädt auch in diesem Jahr mit spannenden Angeboten ein. Für kleine und große Entdecker gibt es Abenteuer über und unter Tage. Bereits der Auftakt am 11. Februar 2017 startet mit einem bunten Programm. Unter dem Motto "Der Pöhlberg ist steil - Hitsch heil" startet am Pöhlberg um 16.00 Uhr die 4. Hitschen-Race. Ziel ist es, mit einer ideenreich gestalteten "Hitsch" (Fußbank) so schnell wie möglich zu rodeln. Es zählen Aussehen und Geschwindigkeit.

Von 18.00 bis 19.00 Uhr lädt der Hammerbund zum Schauschmieden in den Frohnauer Hammer ein. Im traditionsreichen Gebäude ist das historische Hammerwerk in voller Aktion zu erleben. Am 12. Februar sind Kinder ab vier Jahren ins Eduard-von-Winterstein-Theater eingeladen. Um 10.30 Uhr beginnt dort das Puppentheater "Kasper und der Goldschatz in der Mühle".

Geheimnisvoll, magisch und lustig wird es vom 14. bis zum 16. Februar zu den traditionellen Märchentagen. Kleine und große Gäste dürfen sich jeweils ab 10.00 Uhr auf "Die goldene Gans", oder "Die kleine Meerjungfrau" freuen. Im gleichen Haus wird vom 20. bis zum 24. Februar in der Schnitz- und in der Klöppelschule zur beliebten Winterferienwerkstatt eingeladen. In der Klöppelschule entstehen schöne Armbänder und Schmuckstücke, in der Schnitzschule kleine Lieblings-Märchenfiguren aus Holz.

Sonderführungen, Luther-Ausstellung, Theater

Alle Kinder sind ganz herzlich am 14. Februar zur Sonder-Stadtführung "Auf den Spuren von Bergmann Jacob willkommen. Von 14.00 bis 15.30 Uhr geht es auf eine tolle Reise in die spannende Geschichte der Bergstadt Annaberg-Buchholz. Treffpunkt ist am Portal der Annenkirche.

Geheimnisvoll und romantisch wird es am gleichen Tag im Erzgebirgsmuseum, wenn um 18.30 Uhr die Taschenlampenführung durch die geschichtsträchtigen Räume startet. Im Schein der Taschenlampe eröffnen sich ganz neue Ein- und Ausblicke. Zwei Tage später, am 16. Februar geht es für Kinder ab sechs Jahren zwischen 14.00 und 15.00 Uhr hinunter in 500-jährige Bergwerksstollen, ins "Reich des kleinen Bergzwergs". Unter Tage warten ein "Schatz" und so manche Überraschung.
Für beide Führungen ist unter Tel. 03733 23497 eine Voranmeldung notwendig.

Vom 2. Februar bis zum 6. März wird in der Manufaktur der Träume die Sonderausstellung "Mensch Martin - Hut ab" präsentiert. Themen der Schau sind Lebenswelt, Tischkultur und Ablasshandel, Luthers Leben als Junker Jörg, die 95 Thesen und die Auswirkungen der Reformationen bis heute. An allen Stationen können die Besucher selbst aktiv werden, in Kostüme der damaligen Zeit schlüpfen oder eigene Thesen an eine Tür anschlagen. Am 21. und 23. Februar gibt es jeweils von 14.00 bis 15.30 Uhr in der Ausstellung zwei Sonderführungen für Kinder.
Um Voranmeldung unter Tel. 03733 19433 wird gebeten.

Unter der Überschrift "Meister Schwarz und seine Grete" lädt die Tourist-Information Annaberg-Buchholz am 25. Februar von 14.30 bis 15.30 Uhr zu einer Kostümführung für Kinder ein. Die Tour beginnt am Portal der Annenkirche und führt durch romantische Gassen, Straßen und Plätze der Annaberger Altstadt. Erzählt werden u. a. spannende Geschichten aus dem 16. Jahrhundert.

Den Abschluss der Winterferien bildet am 26. Februar das Kasperletheater "Die Schneekönigin" mit zwei Aufführungen um 11.00 und 15.00 Uhr im Haus des Gastes Erzhammer.

Ferienangebote „Alte Brauerei“, Kindertreff „Stadtmitte“, Eisarena

Spannende Ferienprogramme gibt es auch im Soziokulturellem Zentrum "Alte Brauerei" an der Geyersdorfer Straße. Vom 15. bis zum 17. Februar wird jeweils von 9.00 bis 15.00 Uhr zur Zirkuswerkstatt eingeladen. Interessierte Kinder können dabei Zirkusübungen erlernen und natürlich vor Ort gleich ausprobieren.
Freunde der bewegten Bilder sind vom 20. bis zum 24. Februar genau richtig. Täglich von 9.00 bis 15.00 Uhr führt der Film-Workshop "Meisterfilmer" u. a. in Aufnahme und Schnitt, Bildgestaltung und weitere Videotechniken ein. Unter dem Motto "Kulturerbe reloaded" wird dabei gemeinsam mit dem Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) traditionelles Handwerk ins Blickfeld gerückt.
Für beide Angebote ist eine Voranmeldung unter Tel. 03733 429316 notwendig.

Im Kindertreff "Stadtmitte" an der Museumsgasse haben die Mitarbeiter vom 13. bis zum 24. Februar ein buntes Ferienprogramm "gestrickt". Es reicht von Ausflügen und Sport bis hin zum gemeinsamen Kochen und Basteln. Unter Tel. 03733 44892 wird um Anmeldung für die Ausflüge gebeten. Geöffnet hat der Kindertreff während der Winterferien montags bis donnerstags von 10.00 bis 17.00 Uhr, freitags von 10.00 bis 15.00 Uhr.

Täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr öffnet während der Winterferien die "Eisarena Erzgebirge" auf dem Annaberger Markt ihre Pforten. Jeden Donnerstag steigt der "Kids Day" mit Überraschungen für Kinder.
Am 24. Februar steigt die "Eis-Disco Erzgebirge". Von 18.00 bis 22.00 Uhr erklingen Hits von gestern und heute, von Schlager bis Pop. Außerdem gibt´s an Lagerfeuer und Grill heiße Getränke.
Am Tag darauf sind Fußballfreunde ab 9.30 Uhr zum "Eisfußball" auf die Eisarena eingeladen. Vier Teams spielen im Spaßwettbewerb um den Sieg.
Einen Höhepunkt der alljährlichen Eislaufsaison bildet der Faschingsgaudi, der am 26. Februar von 13.00 bis 18.00 Uhr sowie am 28. Februar von 10.00 bis 19.00 Uhr mit Spiel, Spaß und vielen Preisen stattfindet.

Ansprechpartner

Person
Tourist-Information
Funktion
Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 19433
Faxnummer
03733 5069755
E-Mail