Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Einwohnerversammlungen zur Stadtentwicklung ab 24.10.

Sprich mit Schmidt

„Sprich mit Schmidt“ in Ortsteilen von Annaberg-Buchholz

Die Bürger in Annaberg-Buchholz werden erneut in städtische Planungen einbezogen. Aktuell bildet das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (INSEK) ein zentrales Thema. Das planerische Grundwerk stellt den aktuellen Sachstand detailliert dar und schlägt sinnvolle Schritte für die Zukunft vor. Nun soll es bis ins Jahr 2025 fortgeschrieben werden. Berücksichtigt sind dabei Bevölkerungsentwicklung, Gebäude-, Wohnraum- und Leerstandsentwicklung, Städtebau und Denkmalpflege, Wohnen, Wirtschaft und Handel. Aber auch Themen wie Tourismus, Beherbergung, Verkehr und Infrastruktur, Klima- und Umweltschutz, Bildung und Soziales, Kultur und Sport sowie das Stadtleitbild spielen im INSEK eine wesentliche Rolle.

Unter der Überschrift "Sprich mit Schmidt" ist OB Rolf Schmidt in den nächsten Wochen in den Ortsteilen von Annaberg-Buchholz zum Thema INSEK unterwegs. Das bewährte Veranstaltungsformat lädt Bürger ein, gemeinsam mit dem OB und Vertretern der Stadtverwaltung die weitere Entwicklung der Stadt zu diskutieren und dabei eigene Ideen und Gedanke einzubringen.

Die Einwohnerversammlungen (EWS) beginnen immer um 19.00 Uhr. An den gleichen Tagen führt Oberbürgermeister Rolf Schmidt jeweils ab 17.30 Uhr in den genannten Ortsteilen Bürgersprechstunden (BS) durch.

Hier die einzelnen Termine:

24.10. EWS Barbara-Uthmann-Ring, Herzog-Georg-Ring, Wohngebiet Adam Ries: Begegnungszentrum "Zur Spitze"
BS: ehemalige Schule, Barbara-Uthmann-Ring 155

6.11. EWS Buchholz: Turnhalle der Mittelschule Pestalozzi
BS: Buchholzer Rathaus, Rathausplatz 1

13.11. EWS Cunersdorf: Haus der Vereine (ehemalige Schule)
BS: Haus der Vereine, Beratungsraum des Ortschaftsrates

16.11. EWS Annaberg, Kleinrückerswalde: Haus des Gastes Erzhammer
BS: Annaberger Rathaus

21.11. EWS Geyersdorf: Turnhalle Geyersdorf
BS: ehemaliges Geyersdorfer Rathaus

23.11. EWS Frohnau: Frohnauer Hammer, Salon
BS: Frohnauer Hammer, Büro Museum

Im Hinblick auf eine gute Stadtentwicklung werden die Bürger gebeten, sich rege an den Veranstaltungen zu beteiligen. Nur gemeinsam kann eine gute Zukunft für Annaberg-Buchholz gestaltet werden.
Ansprechpartnerin für das INSEK im Annaberger Rathaus ist Frau Dagmar König,
Tel. (03733) 425263
Mail: dagmar.koenig@annaberg-buchholz.de

Ansprechpartner

Person
Rolf Schmidt
Funktion
Oberbürgermeister
Telefonnummer
03733 425201
Faxnummer
03733 425202
E-Mail