Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Bergmannsadvent am 10. Dezember 2017 in Annaberg-Buchholz

Annaberger Krippenweg

Neue Figur für Annaberger Krippenweg, Knappschaftsaufmarsch

Das zweite Adventwochenende steht in Annaberg-Buchholz ganz im Zeichen der über 500-jährigen bergmännischen Traditionen des Erzgebirges. Bereits der 4. Dezember, der Barbaratag, wurde im Erzgebirgsmuseum im Gedenken an die Schutzheilige der Bergleute begangen.

Am 10. Dezember dürfen sich Einwohner und Gäste in Annaberg-Buchholz auf eine neue Figur für den Annaberger Krippenweg freuen. Er weist nach der 2015 erfolgten Fertigstellung der Bergmännischen Krippe an verschiedenen Orten der Stadt auf das Holzbildhauer-Kunstwerk in der Bergkirche St. Marien am Annaberger Markt hin. 32 Figuren laden dort dazu ein, das biblische Weihnachtsgeschehen so zu erleben, als wäre das Christuskind in der Bergstadt Annaberg im 19. Jahrhundert zur Welt gekommen. Meisterhaft gestaltete Figuren stellen dar, wie sich die Nachricht von der Christgeburt wie ein Lauffeuer durch die Stadt verbreitet.

Der Annaberger Krippenweg wird ebenfalls hochwertig geschnitzte Kunstwerke beinhalten. Sie werden künftig in verschiedenen, öffentlich zugänglichen Gebäuden aufgestellt. Das sind z. B. die städtischen Museen, das Rathaus, der Turm der Annenkirche oder das Erzgebirgsklinikum in Annaberg-Buchholz.

In diesem Jahr wird erstmalig eine Krankenschwester für diesen Krippenweg präsentiert. Am 10. Dezember 2017 wird die Figur ab 16.00 Uhr in der Annenkirche vorgestellt. Danach wird sie mit einem Umzug der Knappschaft zur Bergkirche mit der Bergmännischen Krippe überführt. Bis zum 22. Dezember 2017 ist sie dort zu besichtigen. Ab dem 23. Dezember findet sie ihren endgültigen Platz im Erzgebirgsklinikum. Schöpfer der Figur ist der Holzbildhauer Friedhelm Schelter. Für die Farbgebung sorgte in bewährter Weise Kunstmaler Günter Kreher aus Wiesa.

Vielfältiges Programm: Bergkonzert, Weihnachtsmann

Das Programm auf der Annaberger Weihnachtsmarktbühne ist am 2. Advent vielfältig. Am 9. Dezember laden ab 14.30 Uhr die Bergkapelle Seiffen, ab 16.00 Uhr die Jagdhornbläser aus Grünhain sowie ab 17.00 Uhr der Nachwuchs des Bergmusikkorps "Frisch Glück" Annaberg-Buchholz/Frohnau e. V. zur adventlich-weihnachtlichen Weisen ein. Am 10. Dezember wird um 13.30 Uhr das zweite Fenster der großen Annaberger Marktpyramide von den Kindern kirchlicher Einrichtungen der Stadt geöffnet. Um 14.30 Uhr beginnt das Bergkonzert des Bergmusikkorps "Frisch Glück" Annaberg-Buchholz/Frohnau e. V. und um 17.00 Uhr folgen unter der Überschrift "Hört, ihr Leut´ und lasst euch sagen..." Grüße der Nachtwächter und der Sankt-Annen-Pfeiffer. Neben den Annaberg-Buchholzer Nachtwächtern werden auch  Nachtwächter aus anderen Städten erwartet.

Der Weihnachtsmann ist am Wochenende von 12.00 bis 14.00 Uhr in seiner "Weihnachtsstube" anzutreffen, danach bis 16.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs. Kinder und Familien sind in Wichtelwerkstatt, Wichtelpost und Wichtelbackstube, in der Wichteldrechselschule sowie in der Wichtelreitschule herzlich willkommen. Wichtelkalender, Bimmelbahn und Karussell ergänzen das bunte Spektrum für kleine Wichtelkinder.

Spenden für Neuinszenierung der Bergmännischen Krippe


Neben der Gestaltung des neuen Annaberger Krippenweges soll auch die Bergmännische Krippe in Annaberg-Buchholz noch attraktiver inszeniert werden. Künftig sind neue Podeste für die Figuren geplant. Außerdem soll ein Beleuchtungskonzept die außergewöhnlichen Holzkunstwerke im wahrsten Sinne des Wortes ins rechte Licht rücken.

Dazu will die Stadt Annaberg-Buchholz Spenden von Einwohnern und Gästen einsetzen, denen die Bergmännische Krippe am Herzen liegt. Bürger, die das einzigartige Kunstwerk und seine niveauvolle Präsentation unterstützen wollen, können eine Spende auf das Konto der Erzgebirgssparkasse:
IBAN: DE30  8705 4000 3329 0011 18
BIC: WELADED1STB überweisen.

Um die Spende zuordnen zu können, soll als Verwendungszweck "254001100.279401 Bergmännische Krippe" angegeben werden. Spendenbescheinigungen werden durch die Kämmerei der Stadt Annaberg-Buchholz, Sachgebiet Kasse ausgestellt.

Ansprechpartner

Person
Kristin Baden-Walther
Funktion
SG Eventmanagement
Telefonnummer
03733 425280
Faxnummer
03733 425295
E-Mail