Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

498 Jahre Annaberger Kät – Tolle Besucherresonanz

Annaberger KÄT

Mit echten Highlights - im wahrsten Sinne des Wortes - lockte die 498. Auflage der Annaberger KÄT in diesem Jahr vom 1. bis 10. Juni rund 200.000 Besucher auf das größte Volksfest seiner Art in Sachsen. Fachbereichsleiterin Franziska Herzig sagt: "Das ist seit Jahren ein neuer Rekord. Am höchsten war die Besucherresonanz zum Abschlussfeuerwerk am 9. Juni sowie zum Familientag am Mittwoch. Selbst eher "schwache" Tage wie Montag und Dienstag nutzten diesmal zahlreiche Gäste, um die KÄT mit ihren insgesamt 109 Geschäften zu erleben. Neben den gut gelaunten Besuchern zeigten sich auch die Schausteller sehr zufrieden". Wunderbares Wetter, tolle Attraktionen, wie z. B. das superschnelle V-Maxxx, "The Flyer", eines der  höchsten Kettenkarussels der Welt, das Daemonium, die größte Geisterbahn der Welt, darüber hinaus traditionelle Geschäfte, Angebote für Kinder, kulinarische Leckereien, mehrere Aktionstage sowie eine große, crossmedial angelegte Werbekampagne trugen zu diesem sehr gutem Ergebnis bei.
Online war und ist die Annaberger KÄT z. B. auf der städtischen Homepage, auf Facebook, Youtube und Instagram, darüber hinaus per App und auf einer Webcam zu finden. Vertreter von Presse, Rundfunk und Fernsehen, das Amtsblatt sowie eine KÄT-Sonderzeitung berichteten in vielfältiger Weise von der KÄT. Über 1.000 Plakate wurden in über 40 Städten und Einrichtungen auf deutscher und tschechischer Seite verteilt, Anzeigen, Werbung auf Bussen und Radiospots beauftragt sowie Flyer und Aufkleber produziert.

Im Ergebnis wurde die Annaberger KÄT auch 2018 ihrem Ruf gerecht, ein Fest für die ganze Familie zu sein. Besonders fiel in diesem Jahr die hohe Zahl der Gäste aus der Tschechischen Republik auf. Eine schöne Geste der Schausteller war erneut der Tag für Menschen mit Handicap am Vormittag des 7. Juni, an dem rund 2.000 Behinderte die Fahrgeschäfte zwei Stunden kostenlos nutzen durften.
Ein großes Polizeiaufgebot sorgte für die Sicherheit der KÄT-Gäste. Außerdem achteten Mitarbeiter der Stadt sowie ein Sicherheitsdienst auf Ordnung und Sicherheit. Im Festgelände gab es auch 2018 keine größeren Vorkommnisse. Die technische Sicherheit der jeweiligen Geschäfte wurde durch Gebrauchsabnahmen von Bauaufsicht und TÜV überprüft. Die Einhaltung der Lebensmittelhygiene kontrollierte das Landratsamt. Für die medizinische Betreuung waren Mitarbeiter des DRK vor Ort. Ein Dank gilt allen, die im 498. Jahr des Bestehens der Annaberger KÄT vor und hinter den Kulissen zum Gelingen beitrugen.

Bereits jetzt freuen sich Schausteller, Besucher und Stadt auf das große Jubiläum "500 Jahre Annaberger KÄT", das im Jahr 2020 einlädt. Das Konzept dazu wird noch in diesem Jahr erarbeitet. Soviel sei verraten: Besucher dürfen sich auf außergewöhnliche Angebote und ein tolles Festprogramm freuen.  

Ansprechpartner

Person
Matthias Förster
Funktion
Pressesprecher
Telefonnummer
03733 | 425 118
Faxnummer
03733 | 425 140
E-Mail