Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Altstadtfreunde organisieren Advent in den Höfen

Advent in den Höfen

Am 2. Adventswochenende ist es so weit. Entlang der Kupferstraße wird sich ein Teil der Altstadt Annaberg im hektischen Vorweihnachtsalltag von seiner besinnlichen Seite zeigen. Organsiert von den Altstadtfreunden Annaberg e.V. mit Unterstützung der Stadt ist das Erlebnis für Groß und Klein derzeit in voller Planung.

Seit diesem Jahr sind auch Ines Rechenberger vom "Sinneswandel" auf der Großen Kirchgasse und Michael Klepsch Mitglieder im Verein und haben gleich das Logo zum Advent in den Höfen entwickelt. Unter dem Motto "Jeder Hof ein Handwerk" wird es an mehr als einem Dutzend Orten beschaulich und weihnachtlich zugehen. "Am Samstag und Sonntag jeweils ab 15 Uhr sind alle herzlich eingeladen. Wir haben länger als der Weihnachtsmarkt geöffnet und warten mit vielen überraschenden Einblicken auf unsere und die Arbeit der Handwerker in den Höfen", so die Altstadtfreunde.

Die Annaberger Altstadt von einer ganz anderen oder ihrer heim(e)lichen Seite

Am 2. Adventswochenende öffnen ein knappes Dutzend Höfe, Ateliers und besondere Plätze zwischen Weihnachtsmarkt und der fast 500jährigen St. Annenkirche ihre Pforten. Unter dem Motto "Jeder Hof ein Handwerkt" zeigt sich die Hauptstadt des Erzgebirges auf Initiative der Altstadtfreunde Annaberg e.V. an wundervollen Orten von einer besinnlichen und handwerklich geprägten Seite.  

Gehen Sie durch diese Höfe von Gasse zu Gasse - das gab es in dieser Form erst- und letztmalig zum Europäischen Töpferfest 2017. Sie werden staunen! Ob Künstleratelier, Areal Steinmetz, Hof Stellmacherei Linke, Landeskirchliche Gemeinschaft, Gößnerhof mit Bergwerk, Atelier der Sinne, Franke-Hof oder Altstadtterrassen - überall erwartet sie ein besinnlicher Ausklang des Annaberger Weihnachtsmarktes. Besondere Führungen hierzu werden ebenfalls geplant.

Neben Mitmachangeboten für Kinder, dem Singen von Weihnachtsliedern, einer filmischen Vorführung des Krippenspiels in erzgebirgischer Mundart, sollen natürlich bergmännisches Brauchtum und altes Handwerk, wie Klöppeln, Schmieden, Drechseln und weitere Gewerke nicht fehlen und sie in Ihre ganz persönliche weihnachtliche Vorfreude begleiten. Mit heißem Met, Glühwein und so manch anderer Leckerei kommen Sie auch hier kulinarisch auf Ihre Kosten.
Das Areal erstreckt sich auf den Bereich Untere und Obere Badergasse, Kupferstraße, Große Kirchgasse und lädt Sie am 08. und 09.12.2018 ab 15 Uhr mit einem herzlichen "Glück Auf!" ein.

Ansprechpartner

Person
Marlene Petras
Funktion
Altstadtfreunde Annaberg e.V.
Telefonnummer
03733 | 141 23 100
E-Mail