Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Am 18. November wird jede Menge Inspiration geboten:

Hobby und Kreativtag

Hobby- und Kreativtag im Haus des Gastes Erzhammer

Kreative Menschen brauchen auch kreative Hobbys: Gedanken oder Gefühle lassen sich in Kunstwerke verpacken. Musik kann uns anspornen oder beruhigen. Beim Tanz zeigt sich pure Lebensfreude.
Getreu dem Motto STAUNEN - MITMACHEN - KAUFEN lädt das Haus des Gastes Erzhammer in Annaberg-Buchholz am Sonntag, dem 18. November 2018, von 10 bis 18 Uhr zum Hobby- und Kreativtag ein.

Alle hauseigenen Zirkel des Erzhammers präsentieren ihre Angebote. Gegenwärtig stehen 30 Kurse allwöchentlich auf dem Plan. Weitere Angebote werden an diesem Tag vorgestellt und können bei Bedarf sofort starten. Alle Altersgruppen werden angesprochen, das Spektrum reicht vom Malen und Zeichnen über Glasarbeiten in der Tiffany-Technik bis zur Theatergruppe.

Zahlreiche Gäste verleihen dem Tag zusätzliche Impulse. Die "Selbermacher" kommen aus dem gesamten Erzgebirge und aus Chemnitz und werden zum Teil recht ausgefallene Hobbys vorstellen. Unter anderem haben sich Tonis Haus der Steine aus Geyer, Brigitte Sebastian mit ihren Bienenwachsprodukten aus Elterlein, die Handarbeitsfreunde von Pro Buchholz, das Annaberger Kreativstüb'l sowie "Allerlei" aus Mildenau angemeldet. Neue Trends wie Diamond-Painting oder Recycling-Basteln werden viele Fans finden und für einen Kurs im Gestalten mit wunderschönen Papieren werden noch Teilnehmer gesucht.  Es bietet sich die Möglichkeit, interessante Kontakte zu knüpfen.

Besucher bekommen zahlreiche Gelegenheiten, die eigene kreative Ader zu entdecken. Der Erzhammer-Zirkel "Kreatives Gestalten" lädt zum Mitbasteln ein. Kerzen können gezogen oder Stricknadeln geschwungen werden. Wer Lust zum gemeinsamen Singen verspürt, sollte sich bereits 10.30 Uhr im vorderen Treppenhaus einfinden. Hier wird der Gemischte Chor bekannte Weisen anstimmen. Um 14 Uhr präsentiert dann die Seniorentanzgruppe ihre Choreographie auf der Bühne. Zur gleichen Zeit dürfen Neugierige auf der Probebühne schon einmal Ausschnitte aus dem diesjährigen Weihnachtsmärchen "Die Prinzessin und der Schweinehirt" erleben, aufgeführt von der Theatergruppe "Hammerbühne". Wer das königliche Spiel liebt, kann sich auf eine Runde Simultanschach gegen einen Erzhammer-Schachsportler im Musikzimmer einlassen.

Für den Hobby- und Kreativtag wird ein Eintrittsgeld in Höhe von 2,50 € erhoben. Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Neue Kursleiter für Erzhammer-Atelier gesucht

Für das Atelier im Haus des Gastes Erzhammer werden neue Kreativangebote und Kursleiter gesucht.
Die Tätigkeit bietet ideale Voraussetzungen für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Bereich Bildende Kunst.
Wer sich gern mit Aquarell-, Öl- oder Acrylmalerei befasst, gern zeichnet oder Collagen gestaltet und seine Fachkenntnisse als Kursleiter weitergeben möchte, sollte sich bei Frau Claudia Harnisch, Tel. 03733 425298 oder per Mail an erzhammer@annaberg-buchholz.de melden.
Interessierte können sich auch zum Hobby- und Kreativtag Überblick verschaffen und sich vor Ort mit den Mitarbeitern des Erzhammers austauschen.

Ansprechpartner

Person
Claudia Harnisch
Funktion
Sachgebiet Kultur
Telefonnummer
03733 | 425 298
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail