Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

fabulix® lädt zu spannenden Lesungen mit Prominenten ein

Nach Herzenslust Märchen schmökern, in andere Welten eintauchen und mit der Fantasie spielen: Zum 2. Internationalen Märchenfilm-Festival fabulix® in Annaberg-Buchholz wird dieser Traum erneut zur Wirklichkeit. Vom 29. August bis zum 1. September 2019 stehen Märchenstunden- und lesungen aus einem breiten literarischen Spektrum auf dem Programm. Besucher dürfen dabei auch spannenden Erzählungen von Schauspielern und Prominenten lauschen.

Neue Abenteuer von Hexe Lucie aus dem Erzgebirge
Auf der Erlebnisfläche "Hans im Glück" am Carlfriedrich-Claus-Platz lädt am Donnerstag, den 29. August der erzgebirgische Autor Roberto Matthes ab 15.45 Uhr zur Märchenstunde ein. Er liest aus seinem dem Manuskript seines neuen Buches "Hexe Lucie und der Frühstücksdrache".

Premiere: Hurvinek und Spejbl zu Gast
Ebenfalls am Donnerstag starten im Märchenhaus Erzhammer die legendären tschechischen Puppen Spejbl und Hurvinek ihre Familienshow. Seit Jahrzehnten sind die berühmten Marionetten des tschechischen Puppenspielers Josef Skupa deutschen Zuschauern aus ungezählten Stücken mit ihrer tollen Mischung aus groteskem Humor und Alltagssatire bekannt. Spejbl und Hurvinek sind auch die beiden Hauptdarsteller des Film "Hurvinek und das magische Museum", der auf dem Festival gezeigt wird. Die beiden prominenten Puppen sind erstmals in Annaberg-Buchholz zu erleben.

Filmtrick aus Babelsberg vom Profi erklärt
Ab 17.45 Uhr gibt es am Donnerstag im Märchenhaus Erzhammer die Chance, das "Film-Urgestein" Uwe Fleischer kennen zu lernen. Er war Leiter der Trickfilmabteilung bei der DEFA, veröffentlichte mehrere Bücher über Filme und ist bis heute Filmkoordinator am Filmgymnasium Babelsberg. Während seiner Film-Lesung "Alles Trick" geht er auf die Entwicklung und Bedeutung der Kameratechnik sowie visueller Effekte ein und bietet dabei einen spannenden Blick in die Trickkiste der Filmschaffenden und zeigt dabei den an sein Buch angelehnten Film "Filmtrick aus Babelsberg".

Echte Prinzessin verrät Lieblingsmärchen
"Lieblingsmärchen einer Prinzessin" liest fabulix-Schirmherrin Prinzessin Alexandra zur Lippe am Freitag, dem 30. August ab 15.30 Uhr im Musikzimmer des Märchenhauses Erzhammer. Kleine und große Zuhörer können dabei auch Fragen zum Leben einer echten Prinzessin stellen.

Spannender Programmpunkt für Enkel-Oma-Vormittag
Am 31. August ist Marlies Ludwig vom "Märchenland" Berlin ab 10.00 Uhr im Musikzimmer des Erzhammers mit ihrem Programm "Goldenglanz und Silberklang" zu erleben. Die Lesung ist ein besonderes Angebot für Senioren mit ihren Enkeln.

Nichts für schwache Nerven
Am Samstagabend lädt die studierte Erzählerin Antje Horn ab 19.00 Uhr in den Salon West an der Buchholzer Straße 1 ein, wo sie die Gäste mit "Schönem und Schaurigem" in ihren Bann zieht.

Lesung mit Ehrenpräsidentin Karin Ugowski
Ein besonderes Glanzlicht ist am Samstag ab 20.00 Uhr ein Abend mit der Festivalpräsidentin Karin Ugowski, bestens bekannt aus Märchen wie "Frau Holle", "Die goldene Gans" und "König Drosselbart". In Annaberg-Buchholz liest sie im Großen Saal des Erzhammers aus dem Buch von Siegfried Lenz "So zärtlich war Suleyken".

Erlebnis-Vortrag: Märchen in virtuellen Welten
Den Abschluss bildet am 1. September ab 10.30 Uhr eine "Zauber-Animation" mit Christoph Pöhler vom Soziokulturellem Zentrum "Alte Brauerei". Er zeigt u.a., wie Figuren durch "Magie" erweckt werden und in Filmszenen eingebaut werden. Dieser Erlebnis-Vortrag findet im Musikzimmer des Märchenhaus Erzhammers statt.

"Fabulix" bietet Märchen für jung und alt
Vom 29. August bis 1. September 2019 erzählt die Märchenerzählerin "Fabulix" an der Altstadtterrasse Märchen aus längst vergangenen Zeiten in ihrem Märchenzelt - von Riesen und Kobolden, von Silber und Gold, für Klein und Groß.
Am Abend sind dann Besucher ab 16 Jahren zu Erzählungen von erotisch-witzigen Märchen aus dem Mittelalter eingeladen.

Termine und Informationen zu allen Lesungen sind online unter dem folgenden Link zu finden:

Tickets online bestellen

Gäste benötigen für die Lesungen das fabulix-Festivalticket oder ein Tagesticket. Es ist u.a. in der Tourist-Information Annaberg-Buchholz, Tel. (03733) 19433, E-Mail: tourist-info@annaberg-buchholz.de oder online über den folgenden Link:

Mit freundlicher Unterstützung...

Das 2. Internationale Märchenfilm-Festival wird maßgeblich vom Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen, den Stadtwerken Annaberg-Buchholz, dem Schlingel-Kinderfilm-Festival Chemnitz sowie vielen weiteren Sponsoren, Partnern und Helfern unterstützt.

Ansprechpartner

Person
Matthias Förster
Funktion
Pressesprecher
Telefonnummer
03733 | 425 118
Faxnummer
03733 | 425 140
E-Mail