Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Digitale Kulturangebote in Annaberg-Buchholz

Auf diese Angebote dürfen Sie sich ab dem 25. Mai freuen

Erneut geht es in der kommenden Woche um ein seltenes Stück aus dem Erzgebirgsmuseum, um erzgebirgische Mundart, um Klöppeln, Entspannungsmalen sowie eine besondere Stadtführung. Zuschauer dürfen sich an den Bildschirmen auf ein buntes Kaleidoskop freuen.

Den Auftakt macht am Montag, dem 25. Mai 18.00 Uhr ein weiterer Teil der Reihe "100 Meisterwerke aus den städtischen Museen". Diesmal erfahren Interessierte, was es mit einer "Spielhorle" auf sich hat, wo sie herstammt und wie sie benutzt wurde.

Am Dienstag, dem 26. Mai startet Gästeführer Robby Schubert ab 14.00 Uhr den sechsten Teil seiner beliebten Videoserie "Erzgebirgisch für Anfänger". Zum vorerst letzten Mal geht er dabei auf eine heitere Entdeckertour durch die Eigenheiten der erzgebirgischen Mundart.

Die Erzhammer-online-Werkstatt öffnet wieder am Mittwoch, dem 27. Mai ab 18.00 Uhr ihre Pforten. Unter dem Thema "Mach doch mal Blau" wird gezeigt, wie Entspannungsmalen und Stimmungsanalyse in der Malerei funktioniert. Bereit gestellt werden dazu drei individuelle Mandalas, die jeder kreativ nach Lust und Laune bearbeiten kann. Die Kursleiterin des Freizeitangebotes Entspannungsmalen, Frau Monika Sense, analysiert danach die entstandene Bilder auf ihre Stimmungsbalance und die emotionale Farbanwendung.

Am Donnerstag, dem 28. Mai lädt die Tourist-Information ab 14.00 Uhr zu einem "Gästeführer-Spezial" ein. Dabei machen die Annaberg-Buchholzer Nachtwächter bereits Lust auf die öffentliche Stadtführung, die am 29. Mai ab 19.00 Uhr am Portal der Annenkirche startet.

Die digitale Woche endet am 30. Mai um 18.00 Uhr mit einem Angebot der  Klöppelschule "Barbara-Uthmann". Unter der Überschrift "Aus Draht wird Schmuck" geht es um die filigrane Klöppelkunst, diesmal allerdings nicht mit Fäden, sondern mit etwas robusterem, dennoch sehr reizvollem Material. Gezeigt wird, wie ein Schmucktextil aus Edelstahl geklöppelt wird und als Armband, Halskette oder Gürtelbesatz verwendet werden kann. Den Klöppelbrief gibt als Download dazu.

Virtuelle Angebote der letzten Wochen:

Kulturzentrum Erzhammer

Städtische Museen

Stadtbibliothek

Tourist-Information

Interaktive Osterferienwerkstatt

Livestream für Kinder aus der Kita Mäuseburg

Mit dem Aufruf des Videos sind Sie einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Ansprechpartner

Person
Nicole Gräbner
Funktion
Öffentlichkeitsarbeit
Telefonnummer
03733 | 425 157
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail