Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Kinder-Uni und Seniorenkolleg starten in neues Semester

Kinder-Uni zu Maschinen, Neandertalern und Flugzeugen

Die Kinder-Uni und das Seniorenkolleg in Annaberg-Buchholz sind echte Erfolgsgeschichten. Dank namhafter Referenten und spannender Themen nach dem Start im November 2019 dürfen sich Kinder und Senioren nun wieder auf viele spannende Themen mit namhaften Referenten freuen.

Kinder-Unis laden jeweils sonntags von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr entweder ins Kulturzentrum Erzhammer oder ins Annaberger Rathaus ein. Den Auftakt gibt am 11. Oktober im Kulturzentrum Erzhammer Jörg Vogel vom Copterservice mit der unterhaltsamen Vorlesung "Warum fallen Flugzeuge nicht vom Himmel?" Es geht u.a. um Physik und Aerodynamik, Pilotenausbildung und Gesetze der Luftfahrt, aber auch um neue Fluggeräte wie Drohnen bzw. Multicopter. Spannend ist dabei z. B., dass bereits Schüler Luftfahrzeuge steuern können und dürfen.

Am 22. November ist Kristina Kölbel von der Volksbank Chemnitz zu Gast. Unter der Überschrift "Kröten, Kies und Moneten - wozu brauchen wir das?" spricht sie im Kulturzentrum Erzhammer über Geld, seine Herkunft, Bedeutung und Verwendung.
Im Annaberger Rathaus befasst sich Dr. Ingo Kraft vom Landesamt für Archäologie am 13. Dezember mit dem Thema "Hast du einen Neandertaler in der Familie?". Es geht u.a. um die Herkunft des Menschen und die Übertragung von Erbinformationen bis in die Gegenwart.

Im neuen Jahr dürfen sich Kinder und Jugendliche am 17. Januar auf das Thema: "Maschinen verändern deine und meine Welt", am 28. Februar auf die Vorlesung "Warum brauchen wir am Amazonas Bäume?" sowie am 14. März auf eine "märchenhafte Vorlesung" freuen.

Seniorenkolleg zu Gesundheit, Technik und Volkskunst

Das Seniorenkolleg, das jeweils montags von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr in den Friedrichsaal der Kulturzentrums Erzhammer einlädt, startet am 12. Oktober mit einem Vortrag von Prof. Dr. Hans-Jürgen Volkmann, dem ehemaligen Ärztlichen Direktor des Erzgebirgsklinikums. Er befasst sich in seinem Referat mit der Volkskrankheit Vorhofflimmern und Herzrhythmusstörungen im höheren Alter Das Vorhofflimmern ist die häufigste behandlungspflichtige Herzrhythmusstörung überhaupt, an deren Folgen und Komplikationen mehr Menschen als an Corona sterben. Allein in Deutschland leiden fast zwei Millionen daran. Der Vortrag erklärt u.a. Ursachen, Krankheitsbilder spezielle Untersuchungsverfahren und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten, aber auch vorbeugende Maßnahmen.

Am 26. Oktober erklärt Jörg Vogel unter der Überschrift "Die Welt aus der Vogelperspektive - Einsatz von Drohnen" den Einsatz und die Verwendungsmöglichkeiten der neuartigen Fluggeräte. Es geht u.a. um die eingesetzten Techniken, die Steuerung sowie zu beachtende Gesetze und Verordnungen. Die Vorlesung richtet sich gleichermaßen an Eltern und Großeltern, die ggf. über den Kauf eines solchen Flugsystems für ihre Kinder oder Enkel nachdenken oder ihn schon getätigt haben.

Technik steht im Mittelpunkt des Vortrags von Jürgen Kabus, dem Sammlungsleiter des Industriemuseums Chemnitz. Er referiert am 9. November das Thema "Wie der MaschinenBoom unsere Welt und Alltag veränderte".

Am 23. November gibt es die Chance, tiefer in das Projekt SRCC einzudringen. Sören Claus, der geschäftsführende Vorstand  des Smart Rail Connectivity Campus, spricht über die Digitalisierung und Automatisierung auf der Schiene sowie die Bahnforschung am Standort Annaberg-Buchholz.

Passend zur Adventszeit befasst sich Jörg Bräuer, der Kurator der städtischen Museen Annaberg-Buchholz am 14. Dezember mit dem Thema "Die weihnachtliche Volkskunst des Erzgebirges im Spiegel einer Dresdner Hochzeit". Es geht um die berühmte Hochzeit von 1719 im Plauenschen Grund bei Dresden und von dort ggf. ausgehende Einflüsse auf die Entwicklung der Volkskunst der Region.

Im kommenden Jahr geht es u.a. um das UNESCO-Welterbe (4.1.), den Klimawandel (18.1.), den sächsischen Dialekt und die erzgebirgische Mundart (8.2.) sowie die Lehren aus der Corona-Pandemie (22.2.).

Wichtig: Generell sind für Kinder-Uni und Seniorenkolleg Voranmeldungen notwendig.

Kontakt

Postadresse
Stadtbibliothek
Anschrift
Klosterstraße 5
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 22030
Faxnummer
03733 | 288508
E-Mail
Öffnungszeiten Stadtbibliothek
Mo: 12.00 - 18.00 Uhr
Di: 10.00 - 18.00 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 12.00 - 18.00 Uhr
Fr: 12.00 - 18.00 Uhr
Sa: 10.00 - 12.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Folgen Sie uns auf Facebook!