Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Eröffnung der Ausstellung "Welterbe Kontrovers"

Präsentation von Werken der Klassenstufen 5 bis 12

Erstmalig stellen SchülerInnen des Landkreisgymnasiums der Klassenstufen 5 - 12 ihre Werke im Kulturzentrum Erzhammer aus. Die Ausstellungseröffnung mit einem sehr unterhaltsamen Kurzprogramm der GymnasiastInnen der Jahrgangsstufe 12 fand am Donnerstag, dem 8. Oktober statt.

Mehr als 40 ausgewählte, äußerst sehenswerte Arbeiten zum Thema "Welterbe Kontrovers" werden bis zum 20. November im Treppenhaus und Musikzimmer des Kulturzentrums zu sehen sein. Bürger und Gäste sind herzlich eingeladen, die ideenreichen und vor allem einzigartigen Arbeiten der jungen Künstler zu bestaunen. Die Ausstellung richtet sich ebenso an kreative Kinder und Jugendliche, die sich für eigene Werke inspirieren lassen möchten.

Die SchülerInnen begannen Ihre Werke bereits im vergangenen Schuljahr, konnten diese allerdings erst in den letzten Wochen vollenden. Unter der Leitung von Petra Ehrlich, Silke Schön und Maria Saul-Dallinger, Lehrerinnen am Landkreisgymnasium, fertigten sie ihre originellen und ausdrucksstarken Arbeiten.

Je nach Interesse und Können der unterschiedlichen Altersstufen wurden verschiedenste Techniken der Gestaltung angewandt. Dabei entstanden Grafiken und Farbarbeiten, Drucke, Collagen, aber auch Plakatmotive und Wort-Schrift Werke in Anlehnung an den Annaberger Künstler und Ehrenbürger Carlfriedrich Claus. Als Inspiration der plastischen Gestaltungen diente u.a. das Annaberger Töpferfest. Allerdings wurden hier statt Ton, Pappmache und Papierröllchen verwendet.

Die Arbeiten zeigen den Blick von Kindern und Jugendlichen auf das Thema Welterbe und ihre kontroverse Wahrnehmung. Die jüngsten Schüler präsentieren beispielsweise in Form von Selbstdarstellungen und Portraits, was sie am Erzgebirge mögen, aber auch, was sie nicht so toll finden. Die Schüler der sechsten Klassen verarbeiteten ihre Eindrücke im Stil von Wimmel Bildern und Mandalas.

Sämtliche Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Corona  Schutzmaßnahmen statt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Treppenhaus des Kulturzentrums Erzhammer ist verpflichtend.

Kontakt

Postadresse
Kulturzentrum Erzhammer
Postanschrift: Markt 1
Anschrift
Besucheranschrift: Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 425 190
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail
Das Kulturzentrum Erzhammer hat seit 25. Mai wieder mit Beschränkungen geöffnet!
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Besuchen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang