Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Ein Jahr „Onleihe Sächsischer Raum“ für die Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz

Tausende E-Medien nur ein paar Klicks entfernt

Die Digitalisierung ist ein fortlaufender Prozess, der prägend für die tägliche Weiterentwicklung unserer Gesellschaft ist. Zunehmend digitale Fortschritte ermöglichen umfangreiche Erleichterungen für unseren Alltag und erlauben es den Menschen, in beinahe jeder Situation miteinander verknüpft zu sein. Gerade zu Zeiten der Corona-Pandemie wurde die Unentbehrlichkeit dieser Prozesse unter Beweis gestellt. Kontaktbeschränkungen und zwangsläufige Schließungen wurden zu einer großen Herausforderung, die es mit Hilfe von digitalen Angeboten zu bewältigen galt.

Eine Bibliothek im Geschehen einer weltweiten Pandemie zu betreiben, ist keine leichte Aufgabe. Neben vielen Alternativen wie Click & Collect bedurfte es auch in diesem Falle einer Möglichkeit, den Medienverleih ohne die direkte Anwesenheit des Kunden zu gewähren. Sindy Hänel, die Leiterin der Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz, wurde ebenfalls mit dieser Problematik konfrontiert, doch auch hierfür gab es eine ideale Lösung.

"Vor einem Jahr, am 03. Juni 2020, wechselte die Stadtbibliothek von der ehemaligen Online-Bibliothek "LIESA" zum gemeinsamen Medienangebot "Onleihe Sächsischer Raum". Unter dem Motto "Lesen, Lernen und Spaß haben" steht den Benutzern der Plattform eine breit gefächerte Auswahl an Tausenden digitalen Medien zum Download oder Streaming zur Verfügung. Das Angebot umfasst über 20.000 elektronische Bücher, Hörbücher, Zeitschriften, Tageszeitungen sowie Musik und Videos. Von Themen wie beispielsweise Kinder- und Jugendbibliothek, Schule und Lernen, Fachmedien, Ratgeber bis hin zu Belletristik & Unterhaltung ist für jedermann etwas dabei", so Hänel.

Die App zur Nutzung der Onleihe ist kostenfrei und kann auf PC, E-Book-Reader, Tablet und Smartphone genutzt werden. Dafür ist allerdings ein gültiger Bibliotheksausweis notwendig. Der Vorteil: Zusatzkosten sowie Mahngebühren entfallen, da die Medien nach der Ausleihfrist automatisch zurückgebucht werden.

Mit den derzeit dazugehörigen 52 Stadt- und Gemeindebibliotheken in Sachsen ist der Zuspruch zur "Onleihe Sächsischer Raum" sehr groß. Auch von den Nutzern der Stadtbibliothek in Annaberg-Buchholz wird das Angebot rege in Anspruch genommen, so wurden bereits über 7.500 E-Medien ausgeliehen.

Gerade während des Pandemiegeschehens hat sich diese Möglichkeit einer Bibliothek, die rund um die Uhr geöffnet ist, als sehr wertvoll erwiesen, denn die Onleihe erlaubt es, kontaktlos und von zu Hause Medien auszuleihen.

Für Rückfragen und Beratung bezüglich der Nutzung von Onleihe steht die Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen sind auf der Website der "Onleihe Sächsischer Raum" zu finden. http://www.onleihe.de/saechsischerraum

Noch kein Bibliotheksausweis vorhanden? Kein Problem: Eine Registrierung ist per E-Mail an stadtbibliothek@annaberg-buchholz.de oder über die Webseite https://annaberg.bbopac.de/registration/Registration/index jederzeit möglich.

Kontakt

Postadresse
Stadtbibliothek
Anschrift
Klosterstraße 5
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 22030
Faxnummer
03733 | 288508
E-Mail
Öffnungszeiten Stadtbibliothek
Montag, Donnerstag und Freitag
12.00 - 18.00 Uhr
Dienstag
10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Sonnabend
10.00 - 12.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Folgen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang