Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Großes Eröffnungswochenende zur Sonderausstellung „Juliana – ein Jahrhundert in Puppen“

Foto: Annett Flämig, Pressesprecherin

Das „verhexte fabulix“ trifft auf die königlichen Puppen – tolles Programm für Groß & Klein

Ursprünglich sollte sich ab morgen Annaberg-Buchholz erneut in eine Märchenfilm-Stadt verwandeln, gepaart mit der Eröffnung der Sonderausstellung der Puppensammlung von Königin Juliana von Oranien-Nassau wäre es ein wahrlich königlicher Auftakt für das 3. Internationale Märchenfilm-Festival geworden.

Jedoch durchkreuzte die Pandemie alle Festivalpläne des Organisationsteams. In kürzester Zeit wurde ein neues Format geschaffen, welches über den Ausfall auf eine Art hinwegtrösten und auf die andere Art Vorfreude auf 2023 verbreiten sollte: Das "verhexte fabulix"!

Die Pandemieentwicklung im Erzgebirgskreis verlief nach langem Ausharren und Verzicht auf öffentliches Leben am Ende zu unseren Gunsten, sodass Oberbürgermeister Rolf Schmidt überaus glücklich ist, dass die Eröffnung der königlichen Sonderausstellung aber nicht mit verhext wurde. Mit Unterstützung des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen und des Mondriaan Fonds aus den Niederlanden ist es gelungen, die einzigartige Ausstellung "Juliana - ein Leben in Puppen" wie durch Zauberhand nun ab 15. Juli 2021 eröffnen zu können.

Dabei verspricht das große Eröffnungswochenende von Donnerstag vom 15.07.2021, bis Sonntag, 18.07.2021 bereits viele tolle Programmpunkte, die zum Besuch der Ausstellung einladen:

Das attraktive Angebot geht von einer exklusiven Führung, zusammen mit Ausstellungskurator Marcel Hectors, über eine Puppensprechstunde mit Puppendoktorin Heide Eibicht hin zu einer speziell für Kinder ausgelegten Führung "Spitze und Krone für meine Puppe - Wie aus Aschenputtel eine Königin wird", inklusive Bastelangebot für alle kleinen kreativen Köpfe ab 4 Jahre.

Der "Geschichtenschnitzer" Swen Kaatz kommt ebenfalls in die Manufaktur und erzählt Märchen und Geschichten.

Auch Märchenerzählerin Angela Reichelt lässt es sich nicht nehmen und kommt am Sonntag in die Manufaktur der Träume. Unter dem Motto "Ein Märchen für (m)eine Puppe" werden Märchen interaktiv erzählt.

On top gibt es über das gesamte Eröffnungswochenende (16.-18.07.2021) für alle Kinder bis einschließlich 14 Jahre, die in einem königlichen Gewand erscheinen, freien Eintritt in die Manufaktur der Träume!

Kontakt

Postadresse
Tourist-Information (BGA)
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Montag - Sonntag
10.00 - 18.00 Uhr
24. und 31. Dezember
10.00 - 14.00 Uhr
01. Januar
12.00 - 18.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
Besuchen Sie uns bei Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang