Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Broschüre „Schulstadt Annaberg-Buchholz“ veröffentlicht

Cover Schulstadt-Buch

Ab 23. Dezember im Museumsshop in der Annaberger Tourist-Information erhältlich

Wer noch auf der Suche nach Last-Minute-Geschenken ist, kann sich über einen neuen Schatz freuen, der ab morgen, den 23. Dezember druckfrisch im Museumsshop in der Annaberger Tourist-Information erhältlich ist: "Schulstadt Annaberg-Buchholz".

So heißt die neue Broschüre, welche von Karl-Heinz Vogel unter Mitarbeit von Helga Glaser, Marion Kammin, Dieter Leicht und Catrin Schaarschmidt sowie unter Mitwirkung von Helmut Brückner, Frank Dahms, Steffen Simon, Jochen Köhler, Rainer Eckel, Georg Gehler (†), Siegfried Thus sowie Jörg Nicklaus, Wolfgang Blaschke und Dr. Lutz Vogel bearbeitet und zusammengestellt wurde.

Die Gemeinschaftsarbeit der verschiedenen Autoren gibt einen Einblick in die Entwicklung der Bildungseinrichtungen der Stadt Annaberg-Buchholz - von den Anfängen bis in die Gegenwart.

Die Schulen haben in der 525-jährigen Geschichte von Annaberg-Buchholz stets eine große Rolle gespielt. Wissen und Bildung war zu jeder Zeit bedeutend, egal ob zur Bewältigung des individuellen Alltags oder um die Entwicklung der Gesellschaft voranzubringen. So geht es zum einen um die gesellschaftlichen Veränderungen, mit denen die verschiedenen Schularten zur jeweiligen Zeit umgehen mussten. Zum anderen werden die Bedingungen, unter denen in den letzten Jahrhunderten gelehrt und gelernt wurde, thematisiert.

Außerdem findet die Leserschaft in der Broschüre Porträts der einzelnen Schulen im Stadtgebiet wovon es die meisten noch heute gibt.

"Mit dem Büchlein über die Schulen unserer Stadt soll ein kurzer, natürlich unvollständiger Abriss über die Bildungseinrichtungen im Laufe der Jahrhunderte gegeben werden, der auch erkennen lässt, wie sich die gesellschaftspolitische Entwicklung in der Geschichte der Schulen widerspiegelt", so Karl-Heinz Vogel. Weiterhin erhofft sich Vogel, dass diese Arbeit Anregung für unsere Schulen ist, die Geschichte ihrer eigenen Einrichtung selbst gründlich in den Blick zu nehmen.

Die Broschüre ist für 6,90 € im Museumsshop in Annaberg-Buchholz erhältlich.

Geöffnet ist der Museumsshop unter Beachtung der 2G - Regelung für die Kunden am 23.12.2021 sowie vom 27. bis 30.12.2021 von 10:00-16:00 Uhr sowie am 24.12.2021 von 10:00-13:00 Uhr. Vom 31.12.2021 bis einschließlich 03.01.2022 bleibt der Shop geschlossen. Gern stellt das Team die Bestellung auch für Click & Collect zusammen. Diese kann telefonisch unter 03733 | 19433 oder per E-Mail an 
tourist-info@annaberg-buchholz.de voravisiert werden.

Kontakt

Postadresse
Tourist-Information (BGA)
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Montag - Sonntag
10.00 - 18.00 Uhr
24. & 31. Dezember
10.00 - 14.00 Uhr
01. Januar
12.00 - 18.00 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
Besuchen Sie uns bei Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang