Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Vier Jahreszeiten und ein Waldschachbrett neu im Erzgebirgsmuseum zu bestaunen

Sonderschau des Schnitz- und Klöppelvereins Jahnsbach

In einer kleinen Sonderschau im Erzgebirgsmuseum Annaberg-Buchholz sind seit ein paar Tagen neue Objekte zu sehen. Entworfen und hergestellt wurden diese von der Kindergruppe "Schnitzmäuse" des Schnitz- u. Klöppelvereins Jahnsbach unter Federführung der Schnitzlehrer Wilfried Tomaszewski und Karli Porges.

Für die Erzgebirgischen Kulturtage 2019 in Schneeberg hatten die "Schnitzmäuse" als Gemeinschaftsprojekt eine Baumgruppe eingereicht, die die vier Jahreszeiten symbolisiert. Dafür erhielten die jungen Künstler damals einen Sonderpreis.

Im Folgejahr entwickelten die "Schnitzmäuse" ein Waldschachbrett, dessen Figuren aus Pilzen bestehen. Nach der Fertigstellung mussten die Kinder und ihre Lehrer dann leider erfahren, dass die Jugendkulturtage 2020 Corona bedingt ausfallen. Aber die "Schnitzmäuse" verloren nicht den Mut und erweiterten das Kunstwerk um erzgebirgische Landschaften zu verschiedenen Jahreszeiten entlang der Ränder.

Leider fielen auch die Kulturtage 2021 der Pandemie zum Opfer und die Schnitzmesser mussten für längere Zeit sogar ganz ruhen.

Nichtsdestotrotz erreichten die jungen Schnitzerinnen und Schnitzer im Mai dieses Jahres endlich das lang ersehnte Ziel. So konnten sie ihr Werk - das Waldschachbrett - voller Stolz der Öffentlichkeit im Erzgebirgsmuseum Annaberg-Buchholz präsentieren.

Auf die Frage, was am Schnitzen toll ist, antwortete der 11-jährige Henry Marx: "Was Schönes aus Holz machen. Ich mag Holz. Holz ist ein total faszinierender und vielseitiger Rohstoff. Und Schnitzen können nicht viele."

Egal ob professioneller oder Hobbyschnitzer, Holz-, Kunst-, Museums- oder Geschichtsfan: Alle kleinen und großen Gäste sind herzlich von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 10:00 - 17:00 Uhr im Erzgebirgsmuseum willkommen.

Weitere Informationen zum Museum und Ausstellungen gibt es unter:

Kontakt

Postadresse
Erzgebirgsmuseum
mit Silberbergwerk „Im Gößner“
Anschrift
Große Kirchgasse 16
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 23497
Faxnummer
03733 | 676112
E-Mail
Öffnungszeiten
Dienstag - Sonntag + feiertags
10.00 - 17.00 Uhr
auch an Adventsmontagen geöffnet, 24.+31. Dez. geschlossen

Führungen durch das Silberbergwerk "Im Gößner"

Dienstag - Freitag
12.00 + 15.00 Uhr
Sonnabend, Sonntag + feiertags
11.00, 12.30, 14.00 + 15.30 Uhr