Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Bergmannsadvent am 7. Dezember 2014

Vorstellung der neuen Figuren der Bergmännischen Krippe

Zum 2. Advent wurden traditionell die neuen Figuren der Bergmännischen Krippe in der St. Annenkirche vorgestellt und danach feierlich in die Bergkirche "St. Marien" am Annaberger Markt überführt. Dieses Mal wurden gleich drei neue Figuren durch Ronny Tschierske aus Annaberg-Buchholz, Jesko Lange aus Zschorlau und dem Kunstmaler Günter Kreher aus Wiesa/Erzgebirge geschaffen. Mit dem Ratsherrn, Schuster und Waldarbeiter fehlt zur Vervollständigung der weltweit größten Krippe lediglich noch die Figur des Fleischers.
Künftig sollen weitere Großfiguren an ausgewählten Orten der Stadt einen "Annaberger Krippenweg" bilden. Die erste Figur, ein Arzt, wurde ebenfalls gestern präsentiert und ist künftig in der Tourist-Information Annaberg-Buchholz zu sehen. Er wurde von Friedhelm Schelter aus Königswalde geschaffen.
Die Figuren der Bergmännischen Krippe sind täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr in der Bergkirche St. Marien zu besichtigen.

Ansprechpartner

Person
Matthias Förster
Funktion
Pressesprecher
Telefonnummer
03733 | 425 118
Faxnummer
03733 | 425 140
E-Mail