Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Vor 25 Jahren, am 30. Juni 1990, gründete sich der Verband Erzgebirgischer Schnitzer e. V." (VES) im Kulturzentrum - HdG Erzhammer. Er knüpfte an die Tradition des Verbandes Erzgebirgischer Bildschnitzer an, den führende Schnitzer 1922 in der "Finkenburg" - gelegen zwischen Elterlein und Schlettau - gegründet hatten. Nach einem Vierteljahrhundert erfolgreicher Arbeit wurde am historischen Gründungsort des VES gestern eine Jubiläumsausstellung im Kleinen Saal des Erzhammers eröffnet. Bis zum 2. August 2015 wird die ganze Bandbreite erzgebirgischer Schnitzkunst, wie Buckelbergwerke, Krippen, bergmännische und szenische Darstellungen, Landschaften, Deckenleuchter sowie sehenswerte Preisträgerarbeiten von Kindern und Jugendlichen gezeigt. Jeweils an den Wochenenden präsentieren Schauschnitzer ihr Können.
Die Ausstellung ist täglich von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt von zwei Euro kommt dem VES zugute.

Ansprechpartner

Person
Dietmar Lang
Funktion
Vorsitzender des Verbandes erzgebirgischer Schnitzer e.V. (VES)
Telefonnummer
03733 23819
E-Mail