Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

8. Annaberg-Buchholzer Museumsnacht

Spannende Zeitreise und lebendige Historie

Von 19 bis 24 Uhr hatten am 2. Oktober die Besucher der 8. Annaberg-Buchholzer Museumsnacht die Gelegenheit mit einem Kombiticket die städtischen Museen, den Studienraum Carlfriedrich Claus, das Lazarus-Ercker-Haus sowie einige Kirchen und das Evangelische Gymnasium zu besuchen und sich auf eine Zeitreise zu begeben. Für die Wege zwischen den teilnehmenden Einrichtungen konnten die Gäste mit dem Ticket einen Shuttlebus kostenlos nutzen.

Um 19.00 Uhr wurde die Museumsnacht durch Oberbürgermeister Rolf Schmidt, die Stadtkapelle Weiden, die Annaberg-Buchholzer Nachtwächter, den Weidener Türmer sowie Böllerschüsse des "Fähnleins von der Weiden" auf dem Unteren Kirchplatz an der Annenkirche eröffnet.

Zahlreiche Besucher nutzten den angenehmen spätsommerlichen Abend und die Nacht, um durch die Altstadt von Annaberg-Buchholz zu spazieren und sich von den Organsisatoren und Einrichtungen ins 19. Jahrhundert entführen zu lassen.

Ansprechpartner

Person
Annett Flämig
Funktion
Pressesprecherin
Telefonnummer
03733 | 425 118
Faxnummer
03733 | 425 202
E-Mail