Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Live-Musiknacht

Erfolg: Erste Live-Musik-Nacht am 9. April in Annaberg-Buchholz

Hunderte Gäste, tolle Musik und ein abwechslungsreiches Programm: Die erste Live-Musik-Nacht in Annaberg-Buchholz am 9. April war ein voller Erfolg. Bis tief in die Nacht hinein gab es in den Gaststätten rund um den Annaberger Markt gute Stimmung. Das Ziel von Gastronomen und Stadt, die Innenstadt zu beleben, sie attraktiver für Einwohner und Gäste zu gestalten, wurde mehr als erreicht. Obwohl die Nacht erst offiziell um 20.00 Uhr startete, war zum Teil bereits um 19.00 Uhr kaum mehr ein Platz zu ergattern. Besucher und Gäste kamen aus der gesamten Erzgebirgsregion.

Beteiligt an der Live-Musik-Nacht waren "Akropolis", "Cafe Zeitlos" und der "Kartoffelkeller", der "Ratskeller zum Neinerlaa", das "Papperla Pub" sowie "Melodie" und das "Ratsherrencafe". Rock und Pop, irische und griechische Musik standen im Mittelpunkt. In allen Gaststätten traten Live-Bands bzw. Disjockeys auf, es gab Leckerbissen für die Gäste sowie freien Eintritt.

Das Konzept für das neue Angebot haben innerstädtische Gastronomen gemeinsam mit Oberbürgermeister Rolf Schmidt und weiteren Vertretern der Stadt entwickelt. In mehreren Gesprächen wurden dabei verschiedene Möglichkeiten erörtert, neue Anziehungspunkte in der Altstadt zu schaffen. Aufgrund der guten Resonanz ist bereits ein Gourmetabend im August sowie eine zweite Live-Musik-Nacht im Herbst dieses Jahres geplant.