Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Lebendige Städtepartnerschaft Weiden - Annaberg-Buchholz

Die Städtepartnerschaft zwischen Weiden und Annaberg-Buchholz ist nach wie vor sehr lebendig. Das bewies in diesem Jahr erneut das Bürgerfest Weiden. Am 25. Juni 2017 besuchten etwa 100 Annaberg-Buchholzer Bürger den jährlichen Veranstaltungshöhepunkt in der Partnerstadt. Zwei Busse mietete die Stadt an, um alle Anfragen von Bürgern berücksichtigen zu können. Am 25. Juni 2016 erlebten die Teilnehmer ein buntes Programm aus Kultur und guter Unterhaltung sowie vielfältige Vereinspräsentationen. Das musikalische Spektrum reichte von typisch bayerischer Blasmusik bis hin zu Rock und Pop. Neben zahlreichen kulinarischen Angeboten präsentierten Handwerker aus der Region ihr Können.

Während der Eröffnung des 47. Bürgerfestes begrüßte der Weidener Oberbürgermeister Kurt Seggewiß traditionell die Vertreter aller Partnerstädte aus Issy la Moulineaux (Frankreich), Macerata (Italien), Weiden am See (Österreich) Mariánské Lázne (Tschechische Republik) und Annaberg-Buchholz sowie von der U. S. Army Garrison Grafenwöhr.

Den ersten Impuls für die Städtepartnerschaft gab eine "Winterreise" des ehemaligen Weidener Oberbürgermeisters Hans Schröpf, der sich nach dem Mauerfall im Januar 1990 auf "Brautschau" in den Osten begeben hatte. Annaberg-Buchholz war nach seinen Worten "eine Liebe auf den ersten Blick". Nach einem ersten Kontakt mit Bürgermeister Dr. Erich Fritsch folgten Besuche der Mitglieder des "runden Tisches" in Weiden. Im Gegenzug lernten Gäste aus der Oberpfalz Annaberg-Buchholz kennen. Von Anfang an stimmte die "Chemie" zwischen den Menschen. Am 8. September 1990 mündeten diese Begegnungen noch vor der deutschen Einheit in eine der ersten deutsch-deutschen Städtepartnerschaften. Seither brachten zahlreiche Treffen, Vereins- und Firmenpartnerschaften die Menschen in Ost und West einander näher. Viele Freundschaften entstanden. Viele Vereine, z. B. Künstler, Schützen und Motorsportler pflegen bis heute Beziehungen nach Weiden. Die Firmen ATU und Scharnagl betreiben in Annaberg-Buchholz eigene Niederlassungen. Auf dieser soliden Basis soll die Städtepartnerschaft auch künftig in einer guten Weise gestaltet werden.

Ansprechpartner

Person
Matthias Förster
Funktion
Pressesprecher
Telefonnummer
03733 | 425 118
Faxnummer
03733 | 425 140
E-Mail