Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

11. Annaberger Klimatage

Mittelgebirgsklima besonders im Blickpunkt

Haus des Gastes Erzhammer
16.05.2018 bis
17.05.2018

Beschreibung

Die Annaberger Klimatage sind ein internationaler Treffpunkt für Teilnehmer aus Forschung, Verwaltungen und meteorologischer Praxis.
Zum nunmehr 11. Mal laden die Annaberger Klimatage ein, in diesem Jahr zum Schwerpunktthema "Mittelgebirge - Weißer Fleck im Klimawandel?".
Wissenschaftler, Institutionen, Planer und Entscheider aus Politik und Wirtschaft, aber auch interessierte Personen finden hier die Gelegenheit zu Erkenntnisgewinn, zum Informations- und Erfahrungsaustausch, zu Fragen und Diskussionen. Die Annaberger Klimatage werden von der Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (Stiftung öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen) und dem Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie organisiert.

Am Vorabend der Tagung, am 15.05.2018 um 19:30 Uhr, findet in der St. Annenkirche ein Konzert zum Thema "Klimawandel - Bewahrung der Schöpfung" statt.
Das Konzert wird vom Posaunenchor unter Leitung von Günther Reinhold und von der Kantorei St. Annen gestaltet, Leitung und Orgel KMD Matthias Süß.
Texte zum Thema liest Professor Dr. Jörg Matschullat.
Der Eintritt ist kostenfrei.

Eintrittspreise

Informationen zum Teilnehmerentgelt und der Online-Anmeldung finden Sie im unten angefügten Link.
  • Annaberger Klimatage
  • Annaberger Klimatage

Veranstaltungsort

Haus des Gastes Erzhammer
Adresse
Haus des Gastes Erzhammer
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon
03733 425190
Fax
03733 425295
E-Mail
Internet
Internet
Barrierefreier Zugang
Barrierefreier Zugang

Veranstalter

Adresse
Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt – Akademie Stiftung öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen
Riesaer Straße 7
01129 Dresden
Telefon
0351/81416604
Fax
0351/81416666
E-Mail
Internet
Internet

Ansprechpartner

Kontakt
Frau Heidrich Barbara