Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Der Zauber von fabulix beginnt…

Apfel-Zauberbaum

Der Zauber des 2. Internationalen Märchenfilm-Festival fabulix® hat auch diesmal wieder zu allererst den Stadtteil Buchholz erreicht. Am 19. Juli 2019 ließen die Pfadfinder Buchholz gemeinsam mit vielen Kindern erstmals einen "Apfel-Zauberbaum" erstrahlen. Im Waldschlößchenpark weist dieser auf das vom 28. August bis 1. September stattfindende Internationale Märchenfilm-Festival fabulix® und seine diesjährige Ehrenpräsidentin Karin Ugowski hin, zu deren bekannteste Rolle die Goldmarie aus dem DEFA-Märchenfilm "Frau Holle" (1963) zählt.

Ab sofort können nun Kinder und Eltern mit "goldenen Wunschäpfeln" das Bäumchen in der Nähe des neuen Spielplatzes behängen und so weiter zum Funkeln bringen. Darüber hinaus ist ein Hörspiel des Märchens "Frau Holle" per QR-Code mit einem Smartphone abrufbar, der sich auf einer Informationstafel neben dem Bäumchen befindet. Diese "magischen" Äpfel sind in Buchholz im Blumengeschäft "Schneeweißchen und Rosenrot" an der Karlsbader Straße und in der Bäckerei Röbert am Abzweig Meisterstraße/Fröbelstraße zum Preis von 1,50 € erhältlich. Auf die Bändchen der Äpfel können die Namen sowie eigene Wünsche geschrieben werden. Die Idee dazu konnte mit Unterstützung der Buchholzer Pfadfinder umgesetzt werden. Der Waldschlößchenpark lädt nun mit seiner traumhaften Lage kleine und große Besucher dazu ein, sich mit dem "Apfel-Zauberbaum" auf das sommerliche Märchenfilmvergnügen einzustimmen.

Freigabe Brücke im Waldschlößchenpark

Heute wird auch ein Teil des neuen Kinderspielplatzes und die neue Brücke freigegeben. Bereits am 14. März 2019 wurde eine rostfreie Aluminium-Brücke zwischen der Silberlandhalle und dem Waldschlößchenpark montiert. Skaterbahn und Sportzentrum sind auf diese Weise mit dem Park verbunden, was die Erreichbarkeit des Erholungsbereichs verbessert und das gesamte Areal insgesamt attraktiver macht. Wege verkürzen sich damit erheblich. Besucher des Parks können nun auch die Parkplätze an der Silberlandhalle nutzen. Fußwege wurden dazu an die Brücke angepasst und das Geländer entlang der Sehma ergänzt.

In den letzten Wochen wurde auf dem Spielplatz ein neuer Kletterturm aufgebaut. Dieser wird nach endgültiger TÜV-Abnahme in etwa zwei Wochen freigegeben. Dann ist der Waldschlößchenpark in vollem Umfang nutzbar.

Insgesamt beinhaltete die Aufwertung des Waldschlößchenpark in Buchholz eine Entschlammung des Teichs, den Bau eines begehbaren Teichufers mit Sitzgelegenheiten, die Befestigung und Bepflanzung des Teichufers sowie einen neuer Zu- und Ablauf. Darüber hinaus wurden die Holzpalisaden an der Westseite des Teichs entfernt und durch Natursteinmauern ersetzt, außerdem der angrenzende Weg erneuert und durch einige Baumfällungen mehr Licht in den Park gebracht. Anstelle des unansehnlichen Rosariums entstand eine Rasenparterre, die zum Verweilen einlädt und vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bietet. Insgesamt investierte die Stadt Annaberg-Buchholz eine Summe von rund 650 T€. Davon wurden rund zwei Drittel, ca. 430 T€, als Fördermittel im Programm "Terrassenstadt Buchholz" zur Verfügung gestellt.

Kontakt

Postadresse
Internationales Märchenfilm-Festival
fabulix
Anschrift
Markt 1
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail
Internet
Internet
Folgt uns auf Facebook!