Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Ein Märchen ist wahr geworden

fabulix-Abschluss

2. Internationales Märchenfilm-Festival in Annaberg-Buchholz

"Ein Märchen ist wahr geworden. Zum zweiten Mal hat unser Internationales Märchenfilm-Festival Zehntausende Besucher in seinen Bann gezogen. Wir alle haben ganz Außergewöhnliches erlebt: Fünf Tage lang hat ein buntes Programm mit rund 230 Veranstaltungen Groß und Klein verzaubert. Fröhliche Besucher aus allen Altersgruppen erfreuten sich an 40 Filmen aus 15 Ländern und über 130 Filmvorführungen. Malerische Erlebnisbereiche verwandelten unser Stadtzentrum in ein echtes "Märchenland". Unser Ziel, viele Menschen aus Nah und Fern zu begeistern, auf das Kulturgut Märchen und den Filmstandort Erzgebirge aufmerksam zu machen, wurde voll und ganz erreicht". Mit diesen Worten und mit strahlenden Augen zog Oberbürgermeister Rolf Schmidt am 1. September 2019 ein äußerst positives Resümee über das 2. Internationale Märchenfilm-Festival fabulix®. Märchen bauten erneut Brücken, Märchen führten Menschen in fröhlicher Runde zusammen, Märchen weckten neu die Fantasie. Und Festivalpräsident Filip Albrecht ergänzte "Ich hoffe sehr, dass dieses "Märchenbuch fabulix" weitergeschrieben wird".

fabulix-Märchenumzug

Farbenprächtiger Märchenaufzug – Bekanntgabe des Siegerfilms

Den schillernden, farbenfrohen I-Punkt setzte am 1. September 2019, dem Abschlusssonntag von fabulix® der große, farbenfrohe Märchenaufzug mit Hunderten an Märchenfiguren. Von der Annenkirche bis zum Annaberger Markt bot er mit seinen Hunderten Märchenfiguren wunderbare Fotomotive. Im Anschluss daran gab Ehrenpräsidentin Karin Ugowski auf der Marktbühne den Siegerfilm des 2. Internationale Märchenfilm-Festival fabulix® bekannt. Es ist "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge". Ein Drittel der Publikumsjury hatte sich für diesen Film entschieden. Es ist die neueste deutsche Produktion in der Märchenperlen-Reihe des ZDF mit charakterstarken Darstellern, wunderbaren Landschaftsbildern und eindrucksvollen Kostümen. Ein besonderes Highlight war dabei, dass während des Festivals Hauptdarstellerin Tijan Marei gemeinsam mit allen Darstellern der sieben Zwerge sowie mit Regisseur Ngo The Chau und Produzent Jens Susa zu Gast war. Dr. Irene Wellershoff, die die "Märchenperlen" beim ZDF verantwortet, wurde während des Festivals für ihr großes Engagement im Bereich des Kinder- und Jugendfilms geehrt.  

Während fabulix® hatte sich die Erzgebirgshauptstadt Annaberg-Buchholz vom 28. August bis zum 1. September 2019 erneut in eine Märchenfilmstadt verwandelt. Fünf Tage lang wurden unter dem Motto "Märchen von Silber und Gold" im UNESCO-Welterbe "Montanregion Erzgebirge" die schönsten und neuesten nationalen und internationalen Produktionen gezeigt. Neben den zahlreichen Filmen verzauberte ein vielfältiges Programm Groß und Klein in zwölf Erlebnisbereichen. Spannende Lesungen und Workshops fanden ebenso ihr Publikum wie die sehenswerte Requisiten- und Kostümausstellungen aus Babelsberg und Barrandov, die noch bis zum 18. September 2019 in der Manufaktur der Träume und im Erzgebirgsmuseum zu sehen ist.
Ein wirkliches Glanzlicht war das Galakonzert "Märchenhafte Sommernachtsmelodien", gestaltet durch die Erzgebirgische Philharmonie Aue, Samuel Rösch, Cassandra Steen und Solisten des Eduard-von-Winterstein-Theaters. Jaecki Schwarz wurde dabei für sein Lebenswerk geehrt. Er zollte der Stadt hohes Lob. Er fühle sich wie zur Oskar-Verleihung.

Stadtansicht Annaberg-Buchholz

Filmlocation Erzgebirge stärker im Blickpunkt

Zahlreiche Prominente, Schauspieler, Filmschaffende und Regisseure waren während des Festivals in Annaberg-Buchholz zu Gast. Fast alle von ihnen waren voll des Lobes, dass dem Märchenfilm ein solches, einmaliges Podium in Europa gegeben wird.
Unter der Überschrift "Grenzenlose Vielfalt von Kinder- und Jugendfilmproduktionen" trafen sich deutsche und internationale Produzenten und Regisseure während fabulix® zu einem Filmfachsymposium. Fast alle waren begeistert von Annaberg-Buchholz und dem Erzgebirge mit seinen tollen Filmmotiven. Die Mitteldeutsche Medienförderung MDM nimmt nun potenzielle Filmstandorte der Region in ihren Location-Guide für künftige Produktionen auf.

Insgesamt war fabulix® erneut ein rundum gelungenes Festival, das lange in Erinnerung bleiben wird. Viele fleißige Helfer trugen zum Gelingen bei, wie das starke "Team fabulix" das gemeinsam mit rund 70 ehrenamtlichen Helfern das Festival mit großer Einsatzfreude, mit Zeit, Mut und Ideen professionell managte. Zahlreiche Sponsoren standen mit Sach- oder Geldleistungen oder mit Man-Power hinter fabulix®. Besondere Unterstützung kam dabei von den Stadtwerken Annaberg-Buchholz, vom Kulturraum Erzgebirge/Mittelsachsen und vom Kinderfilm-Festival "Schlingel".

Kontakt

Postadresse
Internationales Märchenfilm-Festival
fabulix
Anschrift
Markt 1
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail
Internet
Internet
Folgt uns auf Facebook!