Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Ehrenpräsidentin Karin Ugowski trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein

fabulix-Ehrenpräsidentin Karin Ugowski

Erneut werden Märchen zur Wirklichkeit: Vom 28. August bis zum 1. September 2019 verwandelt sich Annaberg-Buchholz wieder in eine Märchenfilmstadt. Unter dem Motto "Märchen von Silber und Gold" erreicht der Zauber von fabulix® erneut die traditionsreiche Bergstadt. Bereits vor dem offiziellen Festivalstart hatten Bürger die Gelegenheit, die Ehrenpräsidentin des diesjährigen Festivals, die Schauspielerin Karin Ugowski, kennenzulernen. Sie trug sich am Dienstag, dem 27. August 2019 um 16.30 Uhr im "märchenhaften" Waldschlößchenpark im Stadtteil Buchholz im Beisein von Oberbürgermeister Rolf Schmidt in das goldene Buch der Stadt ein. Außerdem beschriftete sie Äpfel für den "Apfel-Zauberbaum" mit ihrem Namen und dem Namen ihres Mannes. Im Waldschlößchenpark weist der Baum auf fabulix® und seine diesjährige Ehrenpräsidentin hin. Darüber hinaus ist ein Hörspiel des Märchens "Frau Holle" per QR-Code neben Baum mit einem Smartphone abrufbar. Auch künftig sind Kinder und Eltern eingeladen, das Bäumchen mit "goldenen Wunschäpfeln" zu behängen und es so zum Funkeln zu bringen. Außerdem können sie sich gleich daneben auf dem neuen Spielplatz mit seinen zahlreichen Klettermöglichkeiten so richtig austoben. Er wurde in dieser Woche endlich durch den TÜV freigegeben.

Karin Ugowski freut sich sehr über ihre Ehrenpräsidentschaft zu fabulix®. Wörtlich schrieb sie ins Goldene Buch "Es ist mir eine große Ehre, in dieser märchenverbundenen Stadt zu Gast zu sein". Die Schauspielerin ist eine Art "Filmlegende". Sie spielte u.a. 1963 in "Frau Holle" die Goldmarie, wirkte 1964 als Prinzessin in "Die goldene Gans" und 1965 in "König Drosselbart". Diese Filme gelten heute als Raritäten deutscher Filmgeschichte. Noch heute ist Karin Ugowski u. a. als Schauspielerin, bei Lesungen und in der Kulturförderung aktiv. Trotz ihres vollen Terminkalenders kommt die Trägerin des "Gran Prix der Jury" des Filmfestivals Venedig eigens für fabulix® ins Erzgebirge.
Zum Auftakt von fabulix® ist Karin Ugowski am 28. August ab 17.15 Uhr auf dem roten Teppich zu erleben. Zum Tag des besonderen Films am 31. August 2019 präsentiert sie im Festivalgelände ihre Märchenfilme. Auf der Altstadtterrasse an der Unteren Badergasse läuft ab 10.00 Uhr "Frau Holle", ab 16.45 Uhr "Die goldene Gans" sowie ab 16.30 Uhr im Gloria-Kino "König Drosselbart". Danach ist Karin zu Filmgesprächen zu erleben. Am gleichen Tag liest sie im Erzhammer ab 20.00 Uhr aus dem Buch von Siegfried Lenz "So zärtlich war Suleyken".

Während des 2. Internationalen Märchenfilm-Festivals werden die 40 schönsten und neuesten Produktionen aus 15 Nationen in 130 Filmvorführungen gezeigt. Ein vielfältiges Programm mit Lesungen, Workshops, Requisiten- und Kostümausstellungen sowie einem märchenhaften Galakonzert und einem Märchenaufzug verzaubert Groß und Klein in zwölf Erlebnisbereichen. Zahlreiche Prominente, Schauspieler, Filmschaffende und Regisseure sind in der Erzgebirgshauptstadt zu Gast.

Kontakt

Postadresse
Internationales Märchenfilm-Festival
fabulix
Anschrift
Markt 1
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail
Internet
Internet
Folgt uns auf Facebook!