Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

fabulix: Lebendige Märchenspiele an malerischen Orten

Märchen König Drosselbart

Schauspielstücke, Märchenfiguren, Walking Acts

Zum 1. Internationalen Märchenfilm-Festival "fabulix" in Annaberg-Buchholz werden die schönsten Märchen nicht nur an märchenhaften Orten, in Filmvorführungen, Ausstellungen, Lesungen und Workshops lebendig. Ganz spielerisch können Einwohner und Gäste im Festivalgelände in die Welt der Prinzen und Prinzessinnen, der Elfen und Feen, der Zauberer, Gnome und Trolle eintauchen.

Die malerische Altstadtterrasse an der Unteren Badergasse verwandelt sich dabei in "König Drosselbarts Stadt". Neben der Märchenerzählerin "Fabulix", die dort ihr Quartier bezieht, ist vom 25. bis zum 27. August das bekannte Märchen von der hochmütigen Königstochter und dem "königlichen" Spielmann Drosselbart zu erleben. Inszeniert wurde es von einer Schauspielgruppe unter Leitung von Gerd Schlott, ehemaliger Schauspieler am Eduard-von-Winterstein-Theater. Er führte auch Regie im Schauspiel vom Froschkönig. Die Handlung von der verlorenen, goldenen Kugel und dem verwunschenen Prinzen spielt in Annaberg-Buchholz an einem bezaubernden Ort. Es ist das "Reich des Froschkönigs" am Schutzteich an der Ernst-Roch-Straße. Einwohner und Gäste sind vom 25. bis zum 27. August zu diesem Märchenspiel und zu anderen Stücken eingeladen. An gleicher Stelle bieten das "Pantomimen-Duo", das "Theater Variabel" aus Olbernhau sowie Schauspieler des Eduard-von-Winterstein-Theaters märchenhafte Geschichten dar.

Mystisch wird es am 25. und 26. August jeweils 21.00 Uhr im "Räuberdorf" auf dem Unteren Kirchplatz. Wie man es von "Räubern" erwartet, sind sie Meister in der Kunst des Messerwerfens und im Spiel mit dem Feuer. Kleine und große Besucher dürfen  gespannt sein. Im gesamten Gelände des Festivals gibt es zudem vom 24. bis zum 27. August überraschende Auftritte zahlreicher Märchenfiguren, so genannte "Walking Acts" mit Schauspielern des Eduard-von-Winterstein-Theaters. Bei dieser besonderen Form des Theaterspiels mischen sich die Schauspieler unters Publikum und agieren mit ihm. Außerdem sorgen Zauberer für Magie. Hexen, Trolle und Gnome "entführen" die Besucher in ihr Reich. Besonders die Kinder dürfen sich auf Feen und Elfen, Prinzen und Prinzessinnen sowie viele märchenhafte Begegnungen freuen. Alle Märchenfiguren werden zum großen Märchenaufzug am Sonntag, dem 27. August zwischen der Annenkirche und dem Annaberger Markt ab 14.00 Uhr noch einmal zu sehen sein.

Zeitplan Altstadtterrasse (Untere Badergasse):
Schauspiel König Drosselbart: 25.8, 16.45 Uhr, 26.8. 13.30 und 17.00 Uhr,
27.8., 13.15 Uhr

Zeitplan Schutzteich (Ernst-Roch-Straße):
Schauspiel Froschkönig: 25.8, 15.30 Uhr, 26.8. 13.00 und 16.00 Uhr, 27.8., 12.30 Uhr
Pantomime-Duo: 25.8., 9.30 und 11.30 Uhr
Der kleine Muck (Kurzspiel): 25.8., 17.00 Uhr, 26.8. 10.30 Uhr
Theater "Variabel": 27.8., 10.00 Uhr

Zeitplan "Räuberdorf"
25. und 26.8., jeweils 21.00 Uhr Messerwerfen, Spiel mit dem Feuer

Ansprechpartner

Person
Matthias Förster
Funktion
SB Öffentlichkeitsarbeit
Telefonnummer
03733 | 425 118
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail