Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Lesungen mit Prominenten, spannende Erzählungen und königliche Audienzen

Lesungen zum Märchenfilm-Festival fabulix

Wer kennt das nicht: Nach Herzenslust Märchen schmökern, in "andere Welten" eintauchen und mit Fantasien spielen: Zum 1. Internationalen Märchenfilm-Festival "fabulix" in Annaberg-Buchholz wird dieser Traum zur Wirklichkeit. Gäste des Festivals müssen dabei nicht einmal selbst lesen. Sie dürfen zu den zahlreichen, spannenden Lesungen den Worten von Schauspielern und Prominenten lauschen. Ein wichtiger Partner ist dabei "Märchenland", das Deutsche Zentrum für Märchenkultur.

Zuhörer dürfen sich zu "fabulix" auf ein breites literarisches Spektrum freuen. Vom 24. bis 27. August stehen Märchenstunden und Erzählungen, Filmvorstellungen, sogar "königliche Audienzen" auf dem Programm. Christel Bodenstein, die stolze Prinzessin aus "Das singende, klingende Bäumchen" stellt den 50 Jahre vergessenen Film "Der kleine Prinz vor" und liest aus ihrer Autobiographie "Einmal Prinzessin immer Prinzessin". Prinzessin Alexandra und Prinz Georg zur Lippe laden in der Stadtbibliothek sowie im Berghauptmannszimmer des Annaberger Rathauses zur Audienz ein. Sie geben dabei spannende Einblicke in das Leben eines echten Prinzenpaares. Michael Schanze lädt im Annaberger Rathaus sowie im Haus des Gastes Erzhammer zum lustigen "Märchenquatsch mit Michael" ein. Kinder können dabei gemeinsam mit dem bekannten Schauspieler und Moderator Märchen selbst fantasievoll weitererzählen.

Ein prominenter Gast ist auch der Schauspieler, Komponist und Autor Christian Steyer. In seinem Hörbuch "Am Anfang war der Baum - Legenden aus Amazonien" erzählt der Sprecher von "Elefant, Tiger & Co" alte Legenden aus dem brasilianischen Regenwald behutsam neu. Darüber hinaus präsentiert Roberto Matthes Märchenstunden mit "Hexe Lucie aus dem Erzgebirge …". Roberto Böhme liest "Momais Abenteuer im wilden Waldgebirge" und Thomas Siener ist zur Märchenstunde "Der kleine Prinz" mit französischer Harfenmusik zu erleben.

Besondere literarische Abende erwarten die Gäste in der Stadtbibliothek. Unter den Mottos "Fünf auf einen Streich" - Lesungen und Erzählungen mit kulinarischen Häppchen" sowie der Märchenstunde "Nachts. Schlafen und doch wach sein" dürfen sich die Besucher auf literarische, musikalische und kulinarische Leckerbissen freuen. Empfehlenswert sind außerdem Lesungen mit Marlies Ludwig sowie Angela Reichelt im Haus des Gastes Erzhammer, in der Bergkirche sowie in der Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz.

Gäste benötigen für die Lesungen das fabulix-Festivalticket. Es ist u.a. in der Tourist-Information Annaberg-Buchholz, Tel. (03733) 19433 oder unter dem u.g. Link erhältlich.

Ansprechpartner

Person
Matthias Förster
Funktion
SB Öffentlichkeitsarbeit
Telefonnummer
03733 | 425 118
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail