Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Rapunzelzopf für 1. Internationales Märchenfilm-Festival „fabulix“

Rapunzelzopf an der Annenkirche

Blickfang an der Annenkirche in Annaberg-Buchholz

Das 1. Internationale Märchenfilm-Festival "fabulix" das vom 23. bis zum 27. August 2017 in Annaberg-Buchholz hat einen weiteren Blickfang. Am 18. August wurde ein "Rapunzelzopf" an der berühmten Annenkirche entrollt. Bis zum Ende des Festivals schmückt er den Turm der Kirche.

Entworfen und flechten lassen hat den "Rapunzelzopf" Herr Uwe Moule, künstlerisch-technischer Mitarbeiter im Haus des Gastes Erzhammer sowie "Chefgestalter" des Märchenfilm-Festivals "fabulix". Der riesige "Rapunzelzopf" hat eine Länge von etwa 40 Metern und bildet während des gesamten Festivals im wahrsten Sinne des Wortes ein schönes "Highlight". Der blonde Zopf macht augenfällig und von weitem das Thema Märchen sichtbar. Geflochten wurde er gemeinsam mit Helfern aus der Klöppelschule und der Tourist-Information im Haus des Gastes Erzhammer in Annaberg-Buchholz. Als Material kam wetterfester Sackstoff zum Einsatz.

Falls ein "Prinz" nun nicht den Mut hat, den Zopf hinaufzuklettern, muss er weit über 200 Stufen bis in "Rapunzels Turmzimmer" steigen. Aufsteigen können "Prinzen" und Gäste wirklich. Außer zum Märchenfilmfestival "fabulix" kann der Kirchturm der Annenkirche jährlich von Anfang Mai bis zum 31. Oktober sowie an den Adventswochenenden bestiegen werden. Von oben eröffnen sich traumhafte Ausblicke über Annaberg-Buchholz und das Erzgebirge. Vom Annaberger Markt aus wirkt das markante, 78 m hohe Bauwerk wirklich wie ein "Schlossturm". 

Ansprechpartner

Person
Matthias Förster
Funktion
SB Öffentlichkeitsarbeit
Telefonnummer
03733 | 425 118
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail