Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Leon und die magischen Worte

FR/IT | 2009 | 74 min.
Regie: Dominique Monféry
Darsteller: Artur Dubois, Stéphane Flamand, Pierre Richard

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Nach dem Tod ihrer Tante Éléonore erben Leons Eltern die alte Villa in Kerity, in der sie zusammen mit ihrem 6-jährigen Sohn und ihrer 10-jährigen Tochter Alina den Sommer verbringen wollen. Als die Familie das Haus schließlich erreicht, treffen sie auf den Nachbarn und besten Freund der verstorbenen Tante, Adrian und den Entrümpler Dümpel, der Leons Vater seine Dienste anbietet. Bei der Besichtigung des Hauses kommen Leon alte Erinnerungen an seine Tante, denn ihn trifft ihr Tod besonders, hat sich ihm doch immer die zauberhaftesten Märchen vorgelesen. Neben dem Haus hinterließ Éléonore Alina eine Puppe und Leon einen Raum vollgestopft mit Märchenbüchern, doch zu Leons Bedauern kann er noch immer nicht richtig lesen, weshalb er dem Verkauf der Bücher zustimmt um das Haus zu renovieren. Allerdings hält das die Märchenfiguren nicht davon ab zum Leben zu erwecken und ein fantasievolles Abenteuer für den Jungen einzuleiten.

Vorführungen

Do 29.8.18.00 Uhr Altes Stadtbad
Sa 31.8.15.30 UhrMarkt
So 1.9.12.30 UhrAltes Stadtbad