Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Kostüm-und Requisiten-Ausstellung aus den bekanntesten Märchenfilmen

Kostümausstellung

Barrandov Studios präsentiert eine Märchentruhe voll mit tschechischen Schätzen

"Die Wangen mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht."

Ebenso berühmt wie diese Textzeilen und die Darsteller selbst, sind die Kleider und Kostüme aus dem Lieblingsmärchen der Deutschen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Sei es das Jagdgewand, das Ballkleid oder das Hochzeitskleid - die prachtvollen und reich verzierten Kostüme der weiblichen Hauptdarstellerin Libuše Šafrankova ziehen bis heute den Betrachter in ihren Bann.

Vom 24. August bis 3. September 2017 haben Besucher die Möglichkeit anläßlich des 1. Internationalen Märchenfilm-Festivals fabulix diese Original-Kostüme in der Festhalle Annaberg-Buchholz in Augenschein zu nehmen. Sie stammen aus der umfangreichen Sammlung der weltberühmten Barrandov Studios in Prag.

Die Gäste erwartet eine einzigartige Zusammenstellung von über 80 Kostümen aus neun der bekanntesten deutsch-tschechischen Märchenfilme, von denen einige Exponate durch das Kulturministerium der Tschechischen Republik sogar als "Kulturelles Erbe des tschechischen Volkes" geführt werden.

Die wahnsinnig traurige Prinzessin

Präsentiert werden neben den Original-Kostümen aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" u.a. auch "Die Prinzessin mit dem goldenen Stern" von 1959, "Die wahnsinnig traurige Prinzessin" von 1968 und "Die kleine Meerjungfrau" von 1976. Daneben sind die Kostüme aus dem Zweiteiler "Das teuflische Glück" ausgestellt, in denen Karel Gott 1999 und 2001 sowohl die Rolle des Gottes als auch die des Teufels übernahm. Ergänzt wird die Sammlung durch Requisiten von den Sets.

Ein gesonderter Bereich ermöglicht dem Besucher außerdem ausgewählte Kostüme anzuprobieren und sich selbst in märchenhaftem Gewand zu fotografieren.

Die Kostüm-und Requisitenausstellung wird am Donnerstag, den 24. August 2017 ab 14.00 Uhr durch Pavel Trávníček, dem Hauptdarsteller aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", eröffnet und kann bis zum 3. September 2017 von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Festhalle Annaberg-Buchholz, Ernst-Roch-Straße besucht werden.

Vom 24. bis 27.08.2017 berechtigt ein fabulix-Tages-oder Festivalticket zum Eintritt.
Danach (vom 28.08. bis 03.09.2017) ist der Eintrittspreis 8,00 € p.P., für Kinder bis einschließlich 13 Jahren ist der Eintritt frei.

Gefördert durch:

Förderlogos

Kleinprojekteförderung im Kooperationsprogramm Freistaat Sachsen - Tschechische Republik 2014 - 2020 (Interreg VA)

Mit freundlicher Unterstützung von

Barrandov

Rundgangsflyer zum Download

Flyer

Kontakt

Postadresse
Tourist-Information (BGA)
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail
Internet
www.fabulix.de
Öffnungszeiten Tourist-Info
Mo - So:
10.00 - 18.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten zum Festival-Betrieb
Mittwoch, 23.08.2017
10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag, 24.08.2017
8.00 - 19.00 Uhr
Freitag, 25.08.2017
8.00 - 20.00 Uhr
Samstag, 26.08.2017
9.00 - 19.00 Uhr
Sonntag, 27.08.2017
9.00 - 18.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
Folgen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang