Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Märchenstunden - Lesungen

1. Märchenstunde mit Roberto Matthes: "Hexe Lucie aus dem Erzgebirge – Ein total verrückter Tag"

Was wird wohl dabei herauskommen, wenn man aus Versehen von Flugsalbe genascht hat, beim Bäckermeister plötzlich die Lebkuchenmännchen lebendig werden und obendrein ein Zauberbuch in falsche Hände gelangt? Eben ein total verrückter Tag! Doch die kleine Hexe Lucie bewahrt einen kühlen Kopf und bringt mit viel Geschick alles wieder in Ordnung. Diese lustige Geschichte ist das erste Abenteuer der kleinen Hexe aus dem Erzgebirge.

ab 6 Jahren
Do 24.08. (Projekttag für Kitas und Schulen) | 10.15 und 11.15 Uhr sowie
Fr 25.08. | 10.00 und 11.30 Uhr
Dauer 45 min.
Ort: Stadtbibliothek, Klosterstr. 5

2. Märchenstunde mit Roberto Böhme: „Momais Abenteuer im wilden Waldgebirge“

Manuskript-Lesung

Im Jahr 1000 durchstreift ein junger Mann namens Momai das wilde Waldgebirge, welches heute Erzgebirge heißt. Dort begegnen ihm Menschen wie der Köhler, der Harzer, die Seifner, der Zeidler und andere, die sich in den Urwald gewagt haben, ihr Auskommen zu bestreiten. Doch im Gebirge leben von alters her märchenhafte Wesen, die ihr angestammtes Reich verteidigen. Momai muss daher aufregende, aber auch lehrreiche Abenteuer bestehen.

ab 12 Jahren
Do 24.08. (Projekttag für Kitas und Schulen) | 12.30 Uhr

Dauer: 45 min.
Ort: Stadtbibliothek, Klosterstr. 5

3. Lesung mit Christel Bodenstein aus ihrer Autobiographie „Einmal Prinzessin, immer Prinzessin“

Christel Bodenstein

Wer kennt sie nicht, die hochmütige Prinzessin Tausendschön aus dem legendären DEFA-Märchenfilm "Das singende, klingende Bäumchen", Christel Bodenstein. Sie ist die Ehrenpräsidentin des 1. Internationalen Märchenfilm-Festivals "fabulix". Am 27. August liest sie ab 15.30 Uhr im Haus des Gastes Erzhammer aus ihrer Autobiographie "Einmal Prinzessin, immer Prinzessin". Dabei lässt sie die Zuhörer teilhaben an ihrem Leben und an der Entstehung des Kultfilms, der sie als Prinzessin zur Legende werden ließ.

ab 16 Jahren
So 27.08. | 15.30 Uhr
Dauer 60 min.
Ort: Großer Saal, HdG Erzhammer

4. Märchenquatsch mit Michael

Michael Schanze

Michael Schanze plaudert mit Dir über seine Lieblingsmärchen und möchte Dein Erzähltalent entdecken. Er freut sich darauf, welch überraschendes Ende manche Geschichte nehmen wird. Vielleicht veränderst Du ja auch das Lieblingsmärchen von Michael selbst.

ab 8 Jahren
Do 24.08. | 16.00 Uhr | Ort: Berghauptmannszimmer, Markt 1
Fr 25.08. | 15.00 Uhr | Ort: Großer Saal, HdG Erzhammer
Dauer 60 min.

5. Märchenstunde mit Prominenten: Christian Steyer "Am Anfang war der Baum – Legenden aus Amazonien"

Christian Steyer

In seinem Hörbuch "Am Anfang war der Baum - Legenden aus Amazonien" erzählt Christian Steyer, der Sprecher von "Elefant, Tiger & Co" alte Legenden aus dem brasilianischen Regenwald behutsam neu. Die Tonaufnahmen entstanden gemeinsam mit Yadegar Asisi, der im Leipziger Panometer das weltgrößte 360°-Panoramabild "Amazonien" schuf. Für das Hörbuch umrahmte Christian Steyer die Legenden auf liebenswerte Weise musikalisch. Am Samstag, dem 26. August wird er Passagen aus seinem Hörbuch live vortragen.

ab 12 Jahren
Sa 26.08. | 14.30 Uhr

Dauer 60 min.
Ort: Großer Saal, HdG Erzhammer

6. Königliche Audienz – Triff Prinz und Prinzessin zur Lippe

Prinz und Prinzessin

Was wäre ein Märchenfilm-Festival ohne einen echten Prinz und eine Prinzessin?
Prinzessin Alexandra und Prinz Georg zur Lippe vom Schloss Proschwitz sind zu Gast und ihr habt die Möglichkeit, Sie näher kennenzulernen. Erfahrt, wie es ist, auf einem Schloss zu leben, ob sie manchmal eine echte Krone tragen und welche Märchenfilme zu ihren Lieblingen zählen.
Sie sind schon auf Eure Fragen gespannt!

ab 5 Jahren
Fr 25.08. | 17.00 Uhr | Ort: Stadtbibliothek, Klosterstr. 5
So 27.08. | 11.30 Uhr | Ort: Berghauptmannszimmer, Markt 1
Dauer 45 min.

7. Märchenerzählerin Fabulix

Sie erzählt Märchen aus einer Zeit, in der es noch keine Märchen gab. Ob Erzählungen für Kinder oder zu späterer Stunde pikante Geschichten für Erwachsene  - Deutschlands vielleicht bekannteste Märchenerzählerin Fabulix schlägt Menschen jeden Alters in ihren Bann.

Do 24.08. - So 27.08. | ab 10.00 Uhr
Ort: Altstadtterrasse

MÄRCHENLAND - Deutsches Zentrum für Märchenkultur präsentiert:

im Rahmen des 4. Sächsischen Märchenfestivals 2017 und

des 1. Internationalen Märchenfilm-Festivals Annaberg-Buchholz

8. Märchenstunde mit Maria Carmela Marinelli und Elettra Bargiacchi: "Nachts. Schlafen und doch wach sein"

Es gab eine Zeit, in der das Himmelszelt eine helle, schrankenlose Ewigkeit war. Dann kam die Nacht. Und mit ihr kamen auch die Träume. Einige waren aus Gold, andere aus Silber, andere nur aus Blei.
Zwischen Realität und Traum, Autobiografie und Fiktion reisen wir mit Worten und Musik ins Reich der Nacht, der Träume...und der Halbträume.
Es erzählt Maria Carmela Marinelli, musikalisch begleitet von Elettra Bargiacchi.

ab 12 Jahren
Do 24.08. | 19 Uhr

Dauer 60 min.
Ort: Stadtbibliothek, Klosterstr. 5

9. Märchenstunde mit Thomas Siener: "Der kleine Prinz"

Eine Reise mit der Harfe durch die Sternenwelt!
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
Das erfährt der kleine Prinz, der auf seiner Reise von Stern zu Stern auch zu den Menschen kommt. Wir wollen ihn auf seinen Abenteuern begleiten.
Thomas Siener ergänzt und untermalt die Geschichte vom kleinen Prinzen mit französischer Harfenmusik.

Musikalische Lesung nach Antoine de Saint-Exupéry mit Thomas Siener, Konzertharfe und einem Erzähler.

ab 12 Jahren
Fr 25.08. | 16.30 Uhr
Dauer 60 min.
Ort: Bergkirche St. Marien, Münzgasse 5

10. Märchenstunde mit Marlies Ludwig: "Märchen vom Gold"

Im goldenen Gewand erzählt Marlies Ludwig höchst lebendig und in freiem Vortrag interaktiv mit dem Publikum "Märchen rund ums Gold".
Ob Gold als dicker Klumpen oder als Staub - immer haben die Menschen nach dem Gold-Glück getrachtet. "Hans im Glück" war richtig froh ohne Gold, "Aschenputtel" strahlt recht im güldenen Glanze. Glück verheißend oder trügerisch, heiß begehrt und oft ersehnt - darum ranken sich die Geschichten ums Gold.
Geschichten und Märchen aus aller Welt trägt die Erzählerin zusammen - für goldige Kinder und ihre Omas und Opas im goldenen Alter - für alle höchst vergnüglich und spannend.

ab 8 Jahren, für die ganze Familie
Sa 26.08. | 11 Uhr
Dauer 60 min.
Ort: Bergkirche St. Marien, Münzgasse 5

11. Märchenstunde mit Marlies Ludwig: Märchen aus dem Berge

Das Geheimnis des Berges wird in den Geschichten, die Marlies Ludwig als Bergkönigin vorträgt, lebendig. Der Berg als magischer Ort von Mythischen Erzählungen, Bergwerk der Zwerge, Festplatz der Feen und Wohnstätte der Kobolde. Das kleine Volk ist hier zu finden, auch Drachen und andere Kreaturen der Finsternis.
Venedigs Zwerge und die von Schneewittchen sind darunter. Die Geschichten und Märchen werden höchst spannend frei erzählt und mit Musik aus der klassischen Musikliteratur begleitet.

ab 8 Jahren, für die ganze Familie
So 27.08. | 10 Uhr
Dauer ca. 60 Min
Ort: Berghauptmannszimmer, Markt 1

12. "Fünf auf einen Streich" - Märchenabend in der Stadtbibliothek

Gute-Nacht-Märchen mal anders!
Zu abendlicher Stunde laden Euch drei Autoren und zwei Märchenerzähler in die historischen Mauern der Stadtbibliothek ein, um ihren Märchen zu lauschen.
Freut Euch auf: Christian Steyer, Roberto Matthes, Angela Reichelt sowie Marlies Ludwig und Moe Matsuhashi.

Zu den Lesungen und Erzählungen werden kleine Häppchen gereicht.

Sa 26.08. | ab 18 Uhr, Ende ca. 23.00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek, Klosterstr. 5