Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Workshops

Workshop-Angebote im Pfefferkuchenhaus "Erzhammer"

1. Kostüm: Das tapfere Schneiderlein

Ob Hexe oder Prinzessin, jede Figur in einem Märchenfilm braucht ein besonderes Kostüm. Erfahrt in diesem Workshop, wie Kostüme entstehen, von der Idee bis zur Umsetzung, und gestaltet selbst ein kleines Accessoire.

 

Fr 25.08. | 15.00 Uhr und 16.30 Uhr
Sa 26.08. | 15.00 Uhr und 16.30 Uhr
Ort: Musikzimmer / HdG Erzhammer
ab 10 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Dauer ca. 90 min.

2. Requisite

Für einen Märchenfilm braucht man neben Kostümen auch viele Requisiten, damit die passende Kulisse entsteht. In diesem Workshop könnt Ihr selbst kreativ werden und kleine Requisiten für Märchen basteln.

 

Fr 25.08. | 10.00 , 13.30 und 15.00 Uhr
Sa 26.08. | 13.30 Uhr
Ort: Kreativ 1 / HdG Erzhammer
ab 8 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Dauer ca. 60 min.

3. Maske: Spieglein, Spieglein an der Wand

Wie schminkt man ein Gesicht passend zur Rolle, wie entstehen durch die Maske lustige oder gruselige Figuren? Professionelle Maskenbildner geben Euch Einblick in ihre Arbeit und verwandeln Euch in eine Märchenfigur.

 

Fr 25.08. | 18.00 Uhr
Sa 26.08. | 10.00 und 11.00 Uhr
Ort: Musikzimmer / HdG Erzhammer
ab 6 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Dauer ca. 60 min.

4. Tanzen: Die zertanzten Schuhe

Sich wie Aschenbrödel auf einem königlichen Ball fühlen! Lernt im prächtigen Erzhammer-Saal bei unserem Zeremonienmeister die richtigen Tanzschritte mit Eurem Traumprinzen/ Eurer Traumprinzessin.

 

Do 24.08. | 15.00 und 17.00 Uhr
Sa 26.08. | 11.00 und 17.00 Uhr
So 27.08. | 11.00 Uhr
Ort: Großer Saal / HdG Erzhammer
ab 6 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Dauer ca. 60 min.

5. Schauspiel: Von einem, der auszog, ein Schauspieler zu sein

Wer träumt nicht davon, einmal selbst ein Schauspieler zu sein, im Theater oder gar im Film? In diesem Workshop erfahrt Ihr unter Anleitung eines Profis, worauf es dabei ankommt und wie man in eine Rolle schlüpft. Testet Euer Talent!

 

Fr 25.08. | 15.00 Uhr
Sa 26.08. | 15.00 Uhr
Ort: Probebühne
ab 8 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Dauer ca. 120 min.

6. Filzen: Die feuerrote Blume

Lasst Eurer Kreativität freien Lauf und gestaltet in unserer Klöppelschule aus Filz Blumen in den schönsten Farben und andere märchenhafte Accessoires, mit denen Ihr Euer Märchenkostüm schmücken könnt.

 

Do 24.08. | von 14.00 bis 17.00 Uhr
Fr 25.08. | von 14.00 bis 17.00 Uhr
Sa 26.08. | von 14.00 bis 17.00 Uhr
So 27.08. | von 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Klöppelschule
ab 8 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen zur gleichen Zeit

7. Basteln mit Holz: Das Pfefferkuchenhaus

Gestaltet ganz nach Eurer Fantasie in unserer Schnitzschule Hänsel und Gretels Pfefferkuchenhaus oder Märchenfiguren aus Holz, die Ihr dann bunt angemalt mit nach Hause nehmen könnt.

 

Do 24.08. | von 14.00 bis 17.00 Uhr
Fr 25.08. | von 14.00 bis 17.00 Uhr
Sa 26.08. | von 14.00 bis 17.00 Uhr
So 27.08. | von 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Schnitzschule
ab 10 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen zur gleichen Zeit

Maximilian Zwiener - Produzent "Der Albenbaum" - zeigt Interessierten in einem Workshop die Welt des Stoptrickfilms.

8. Stop-Motion: Daumenkino in 3D

In einem anderthalbstündigen Workshop entführt Maximilian Zwiener interessierte Jugendliche ab 12 Jahren in die Welt des Stoptrickfilms. Hier wird Mitmachen großgeschrieben. Gemeinsam entwickeln die Teilnehmer eine kurze märchenhafte Filmidee und setzen diese mit einfachen Mitteln als Animationssequenz um - egal, ob als Silhouetten, Cut-out-Animation, Puppen- oder Legetrick. Hauptsache kreativ.

 

Fr 25.08. | 16.00 Uhr | Auditorium / HdG Erzhammer
Sa 26.08. | 16.00 Uhr | Auditorium / HdG Erzhammer
ab 12 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
Dauer ca. 90 min.

9. Ausstellungs-Rundgang: Vom Geschichtenerzählen und Weltenbauen

Wie erwacht ein Animationsfilm eigentlich zum Leben? Maximilian Zwiener, Regisseur, Stop-Motion-Animator und Filmkomponist gibt einen exklusiven Einblick in die Entstehung seines Märchenfilms "Der Albenbaum" von der Idee bis zum fertigen Ergebnis. Dabei verrät der Filmemacher den Besuchern Hintergrundinformationen u.a. zum Drehbuch, der Musik, den Darstellern, der Animation und führt sie durch die eigens für den Film angefertigten Miniaturkulissen und Figuren. Für alle Träumer, Tüftler und Fantasten.

 

Do 24.08. | 12.00 und 14.00 Uhr (Projekttag für Kitas und Schulen)
Fr 25.08. | 10.00, 11.15 und 14.00 Uhr
Sa 26.08. | 11.30 und 14.00 Uhr
So 27.08. | 10.30 und 12.00 Uhr
Ort: Auditorium / HdG Erzhammer
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Dauer ca. 45 min.

Anmeldungen unter:

Anschrift
Dr. Gabriele Lorenz
Sachgebietsleiterin Kultur & Tourismus
Haus des Gastes Erzhammer
Buchholzer Str. 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 425 256
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail

Der Sächsische Kinder-und Jugendfilmdienst e.V. präsentiert folgende Workshops:

10. Lotte Reiniger und ihre Scherenschnittfilme

Eine große Sehnsucht der Menschheit war es schon immer, die Bilder, die sie umgeben, festzuhalten und für später zu konservieren- anfangs lediglich statisch, später bewegt. Inzwischen gehören Filme zum Alltag der Kinder und Jugendlichen. Aber wie fing eigentlich alles an? Wie entstehen bewegte Bilder im Scherenschnittfilm und warum können sich Zeichentrickfiguren von selbst bewegen? Diese und noch weiteren Fragen gehen wir zusammen nach. Wir erfahren vieles aus dem Leben von Lotte Reiniger und ihren Scherenschnittfilmen mit den beliebtesten Märchenfiguren. Das tapfere Schneiderlein, Aschenbrödel und noch viele weitere Märchenfiguren erwachen auf der Leinwand zum Leben und entführen uns ins Reich des Scherenschnittes. Im Anschluss können die Teilnehmer selbst kreativ werden und sich an Scherenschnitten ausprobieren.

 

Do 24.08. | 11.30 und 14.00 Uhr (Projekttag für Kitas und Schulen)
Fr 25.08. | 10.00 und 14.00 Uhr
Sa 26.08. | 14.45 Uhr
Ort: Atelier Glenn West | Kupferstraße 2

ab 6 Jahre
Teilnehmerzahl: max. 20
Dauer ca. 60 min.

11. Bewegte Märchenwelt

Entstehung eines Silhouetten- Animationsfilm anhand von beliebten Märchenfiguren

Insgesamt bringt das Projekt den Kindern ein Stück Filmgeschichte nahe.
Sie erhalten kindgerecht aufbereitete Informationen zur Entwicklung des Silhouetten- Animationsfilm, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Mit Daumenkino, Zwirbelscheiben und Lebensrad können sie selbst Bilder in Bewegung setzen und ihre eigenen Geschichten/ Märchen erzählen.
Ob märchenhafte Figuren, fliegende rosafarbige Teppiche oder sprechende Bücher, jede Art von Figur oder Objekt kann erdacht und zum Leben erweckt werden.
Dabei kommen verschiedene Kurzmärchen zum Einsatz mit alter Technik (16mm Vorführtechnik).
Im Anschluss können die Teilnehmer selbst kreativ werden und Daumenkino, Zwirbelscheiben und  Lebensrad basteln.

 

Do 24.08. | 10.15 Uhr (Projekttag für Kitas und Schulen)
Fr 25.08. | 11.30 Uhr
Sa 26.08. | 10.00 Uhr
Ort: Atelier Glenn West | Kupferstraße 2

ab 5 Jahre
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Dauer ca. 60 min.

12. Alles Trick: Animierte Fabelwesen

Erfahrt wie man am Computer ein Fabelwesen zum Leben erweckt, welche Farben es braucht und wie es sich bewegt. Für diesen Workshop braucht man eine große Vorstellungskraft, Interesse für Computertechnik und ein ganz klein wenig Geduld.

 

Fr 25.08. | 15.00 Uhr
Sa 26.08. | 10.00 Uhr
Ort: Bildungszentrum Adam Ries

ab 13 Jahre
Teilnehmerzahl: max. 13 Personen
Dauer ca. 150 min.

Anmeldungen unter:

Anschrift
Christoph Pöhler
Soziokulturelles Zentrum
Alte Brauerei e.V.
Geyersdorfer Str. 34
D-09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 24801
Faxnummer
03733 | 429315
E-Mail
Internet
www.altebrauerei-annaberg.de