Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Digitale Angebote 2020

„500 Jahre Annaberger KÄT“ von zu Hause aus

KÄT-Freunde durften sich vom 12. bis 21. Juni 2020 auf digitale Angebote auf den Facebook- und Youtube-Kanälen der Stadt Annaberg-Buchholz freuen.

Den Anfang machte eine ganz besondere Aktion. Oberbürgermeister Rolf Schmidt und der Vorsitzende des Mittelsächsischen Schaustellerbundes e.V., Klaus Illgen, richteten dabei am Freitag, den 12. Juni Grußworte an alle Bürger sowie an Freunde, Partner und Sponsoren der Annaberger KÄT. Danach folgte eine besondere Überraschung: Es wurden zirka 30 Hochleistungsscheinwerfer eingeschaltet, die in der Woche, in der die KÄT stattgefunden hätte, den Himmel über dem Kätplatz weithin beleuchteten.

Bürger und Interessierte konnten die Ansprachen sowie die Aktion auf der Facebook der Stadt Annaberg-Buchholz und der Annaberger KÄT sowie auf dem städtischen Youtube-Kanal live mitverfolgen.

Mit dem Aufruf des Videos sind Sie einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Danach ging hinein ins Erzgebirgsmuseum. Museumsmitarbeiter Bastian Guthke stellte dabei im Video das KÄT-Modell vor. Darin gibt es historische Rückblicke, Fotos, interessante Audios und viele wissenswerte Randinformationen.

Das Modell beindruckt durch seine Größe sowie zahlreiche originalgetreue Nachbauten von Attraktionen der Annaberger KÄT. Im Miniaturformat sind dabei Fahrgeschäfte, Verkaufsbuden und besonderen Glanzlichter zu sehen, wie sie tatsächlich am Anfang des 20. Jahrhunderts auf der KÄT anzutreffen waren. Per Knopfdruck können sie in Gang gesetzt werden - ein Erlebnis nicht nur für Kinder. Albert Schlemmbach aus Beierfeld/Erzgebirge baute das Modell zwischen 1913 und 1925. Im Jahr 1926 wurde es erstmals in der Festhalle aufgebaut und gelangte später in den Besitz des Erzgebirgsmuseums. Im Original kann das KÄT-Modell im Erzgebirgsmuseum von Donnerstag bis Sonntag sowie an Feiertagen besichtigt werden.

Mit dem Aufruf des Videos sind Sie einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Es folgte die Vorstellung der "kleinen KÄT" in der Manufaktur der Träume.

Die Installation enthält Modelle von Jahrmarktsbuden und Karussells, darunter beliebte KÄT-Attraktionen, wie Schlickerbahn, Walzerfahrt und Kosmoplane. Im Video geht es nicht nur um die Herkunft der Installation, sondern auch um die besondere Technik, die es ermöglicht, dass Besucher die "kleine KÄT" selbst in Gang setzen können. Im Interview berichtet der Audio- und Video-Techniker Jörg Buschmann vom Aufbau der Anlage. Auch das Erlebnismuseum Manufaktur der Träume hat wieder von Donnerstag bis Sonntag sowie an Feiertagen geöffnet. Dort können Ausstellungsstücke wieder real betrachtet werden.

Mit dem Aufruf des Videos sind Sie einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Ein "Highlight" im wahrsten Sinne des Wortes ist ein Zusammenschnitt der KÄT-Feuerwerke der letzten Jahre: Eine vielgestaltig komponierte "Sinfonie der Farben".

Mit dem Aufruf des Videos sind Sie einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Unter der Überschrift "Wir kommen wieder" gibt es in dem folgenden Video Volksfest-Impressionen zu sehen. Die Aufnahmen stammen vom Deutschen Schaustellerbund e.V., der diese freundlicherweise bereitstellte.

Mit dem Aufruf des Videos sind Sie einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Den Abschluss bildet ein Rückblick im Zeitraffer zur Entstehung des LichtWerk-Kunstwerks aus der Luft.

Mit dem Aufruf des Videos sind Sie einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Ansprechpartner

Person
Nicole Gräbner
Funktion
Öffentlichkeitsarbeit
Telefonnummer
03733 | 425 157
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail