Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Marktneuheiten & Sammlerfreuden

Schwibbogen

Die Neuheiten, die auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt präsentiert werden, fallen auf den ersten Blick ins Auge. Auf dem Dach vom "Naschwichtel" (Hütte Nr. 5) in der Wichtelgasse, befindet sich eine Vitrine, die Besonderes zeigt.

Zu sehen sind in diesem Jahr der "Annaberger Faltstern" der Buchbinderei Kraft (Hütte Nr. 19), in creme und erstmalig mit Struktureffekt, der Annaberger Weihnachtswichtel der Drechslerei Kuhnert (Hütte Nr. 71), das Annaberger Weihnachtsbuch (Hütte Nr. 1), Räucheröfen von Jürgen Huss Räucherkerzenherstellung (Hütte Nr. 28) und feines, mundgeblasenes böhmisches Glas von Väterchen Frost (Hütte Nr. 15).

Sammlerfreuden

Glühweintassen

Zur Entdeckertour gehören auch die Sammlerfreuden. Seit dem Jahr 2002 zeigen die Glühweintassen des Annaberger Weihnachtsmarktes jährlich wechselnde Motive der Bergmännischen Krippe und haben sich seitdem zu einem beliebten Sammelobjekt entwickelt.

Begonnen hat es mit der Heiligen Familie, in der Josef als Bergzimmerer dargestellt ist. 2003 sind es nicht die Drei Heiligen aus dem Morgenland, sondern Bergbeamte aus dem Freiberger, Annaberger und Schneeberger Revier. In den folgenden Jahren wurden Figurengruppen abgebildet, die stadttypische Bürger aus dem 16. Jahrhundert darstellen, die die Heilandgeburt in ihrem jeweiligen Wirkungskreis verkünden.
So zeigt die Tasse des Jahres 2004 aus der Gruppe "Stadtwache" die Bettlerin und den Schutzmann. Auf der Tasse des Jahres 2005 sind Lehrer, Pfarrer und Kurrendeknabe aus der Gruppe "Gelehrte" dargestellt. Im Jahr 2006 sind Rufer und Hörer aus der Gruppe "Stadtgespräch" zu bewundern. Die Tasse des Weihnachtsmarktes 2007 zeigt die Enkel aus der Gruppe "Kinder" zusammen mit dem Meister aus der Gruppe "Bäckerfamilie". Der "Bergschmied" aus der Gruppe "Jesus Christus" wurde im Jahr 2008 als Motiv der Glühweintasse gewählt. 2013 kamen die Annaberger Nachtwächter und 2014 die Bäckersfrau dazu. Im vergangenen Jahr wurden die Glühweintassen durch die Motive des Schuhmachers und des Bauern ergänzt.

In diesem Jahr wird die Sammlung aus bisher 13 Tassen mit der Vierzehnten, in edlem Schwarz erweitert, die den Fleischer und den Waldarbeiter zeigt.

Erhältlich sind die Tassen ausschließlich an den Glühweinständen des Annaberger Weihnachtsmarktes und im Museumsshop der Manufaktur der Träume / Tourist-Information.

Marktplan

Marktplan

Kontakt

Postadresse
Tourist-Information (BgA)
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Öffnungszeiten Tourist-Info
Mo - So:
10.00 - 18.00 Uhr
24./31. Dezember:
10.00 - 14.00 Uhr
01. Januar:
12.00 - 18.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
Besuchen Sie uns bei Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang