Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Sammelleidenschaft

Glühweintassen

Zur Entdeckertour gehören auch die Sammlerfreuden. Seit dem Jahr 2002 zeigen die Glühweintassen des Annaberger Weihnachtsmarktes jährlich wechselnde Motive der Bergmännischen Krippe und haben sich seitdem zu einem beliebten Sammelobjekt entwickelt.

  • 2002 (gelb): Begonnen hat es mit der Heiligen Familie, in der Josef als Bergzimmerer dargestellt ist.
  • 2003 (braun) sind es nicht die Drei Heiligen aus dem Morgenland, sondern Bergbeamte aus dem Freiberger, Annaberger und Schneeberger Revier.

 

In den folgenden Jahren wurden Figurengruppen abgebildet, die stadttypische Bürger aus dem 16. Jahrhundert darstellen, die die Heilandgeburt in ihrem jeweiligen Wirkungskreis verkünden.

 

  • 2004 (dunkelblau) zeigt die Tasse die Bettlerin und den Schutzmann aus der Gruppe "Stadtwache".
  • 2005 (grün) sind auf der Tasse Lehrer, Pfarrer und Kurrendeknabe aus der Gruppe "Gelehrte" dargestellt.
  • 2006 (rot) sind Rufer und Hörer aus der Gruppe "Stadtgespräch" zu bewundern.
  • 2007 (dunkelgrün) zeigt sie die Enkel aus der Gruppe "Kinder" zusammen mit dem Meister aus der Gruppe "Bäckerfamilie".
  • 2008 (hellblau) wurde der "Bergschmied" aus der Gruppe "Jesus Christus" als Motiv gewählt.
  • 2009 (dunkelrot) zierten Bergleute die Tasse.
  • 2010 (flieder) sind darauf die Nachwuchs-Klöpplerinnen zu sehen.
  • 2011 (gelb) kommt der Hausierer mit der Marktfrau,
  • 2013 (mint) die Nachtwächter,
  • 2014 (dunkelblau) die Bäckersfrau und
  • 2015 (orange) der Schumacher und der Bauer,
  • 2016 (schwarz) wurden die Glühweintassen durch die Motive Fleischer und Waldarbeiter sowie
  • 2017 (chamonix-weiß) Posamentiermeisterin und Ratsherren ergänzt.
  • 2018 (silbergrau) zeigt den Gastwirt mit Katze.
  • 2019 (orange) zeigt den Bergfertigen

Glühweintasse

Die Glühweintasse ist 2020 im Farbton Rotorange erhältlich, gestaltet mit dem Motiv des "Landarztes", erste Figur des Annaberger Krippenweges.

Erhältlich sind die Tassen ausschließlich im Museumsshop der Manufaktur der Träume / Tourist-Information.

Kontakt

Postadresse
Tourist-Information (BGA)
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Besuch nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich!
Montag - Samstag:
10.00-16.00 Uhr
24. bis 26. Dezember
geschlossen
31. Dezember bis 01. Januar
geschlossen
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
Besuchen Sie uns bei Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang