Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Aktuelle Sonderausstellung

Plakat Glasperlenleuchter

Glasperlenleuchter - Lichter der Weihnacht

Sonderausstellung

11. Oktober 2019 - 23. Februar 2020

Die Ausstellung präsentiert ausgehend von den erzgebirgischen Spinnenleuchtern über 20 Exemplare filigraner Glasperlenleuchter aus der Sammlung von Dr. Bettina Levin.

Glasperlenleuchter sind eine spezielle Art der erzgebirgischen Deckenleuchter. Sie werden auch als Erzgebirgskronleuchter, Marienberger Krone, Gablonzer Glasperlenleuchter oder im Vogtland als Patterle-Leuchter bezeichnet. Glasperlenleuchter gehören zu den repräsentativen weihnachtlichen Brauchtumsgegenständen und unterscheiden sich dadurch von den ganzjährig verwendeten Kronleuchtern.

Deckenspinne Westerzgebirge
Deckenspinne Westerzgebirge, um 1930. Foto: Chris Gonz
Dr. Bettina Levin
Die Sammlerin Dr. Bettina Levin

Die Sammlerin

Seit etwa 11 Jahren beschäftigt sich Dr. Bettina Levin in ihrer Freizeit mit der Geschichte der Perlposamenten und Perltaschen im Erzgebirge. Recherchen in Museen, Archiven, Bibliotheken, bei Sammlern und Nachkommen von Perltaschenherstellern ergaben ein Bild von den Arbeits- und Lebensbedingungen, den angewandten Herstellungstechniken und den weltweiten Exportbeziehungen. Es ist ihr ein wichtiges Anliegen, diesen Teil der Industriegeschichte für die Nachwelt zu bewahren. Aspekte ihrer umfangreichen Sammlung konnte Dr. Bettina Levin unter anderem schon bei Sonderausstellungen in Oederan, Hohenstein-Ernstthal, Mauersberg, Schlettau, Plauen, Mittweida und Merseburg zeigen - und nun in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz.

Kontakt

Postadresse
Manufaktur der Träume
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Öffnungszeiten:
täglich
10.00 - 18.00 Uhr
24./31. Dezember
10.00 - 14.00 Uhr
1. Januar
12.00 - 18.00 Uhr

Technische Schließtage 2020:

Mittwoch, 22. Januar
Mittwoch, 22. April
Mittwoch, 22. Juli
Mittwoch, 7. Oktober
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Folgen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreies Museum

Ansprechpartner

Person
Jörg Bräuer
Funktion
Kurator
Telefonnummer
03733 22000
Faxnummer
03733 425 245
E-Mail