Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Von der Sammlung zum Museum

Haus der verborgenen Schätze

Traumfiguren brauchen ein Traumhaus - und so entstand in der historischen Altstadt von Annaberg-Buchholz ein traumhaftes Ensemble, das den Besuchern das Tor zum Erzgebirge öffnet.

Wer die Buchholzer Straße entlang flaniert, entdeckt kurz hinter dem Marktplatz die Museumsgasse. Beim Blick in diese schmale Gasse wird der Betrachter von einer Brücke überrascht, die zwei Gebäude auf Höhe der ersten Etage verbindet. Während sich das Museum äußerlich unaufdringlich in die Umgebung einfügt, verbirgt sich hinter den schlicht anmutenden, aber teils sehr aufwändig restaurierten Fassade eine über 1.800 Quadratmeter große Museumslandschaft mit vielen architektonischen Überraschungen.

Eine wirkliche Augenweide sind die Räume des früheren Café Central, dessen Ladeneinrichtung ebenso wie eine bemalte Glasdecke noch erhalten sind. Gekrönt wird das neue Haus von einer Terrasse, die einen wunderbaren Ausblick über die Stadt bis zum Fichtelberg bietet - ein Muss für jeden Museumsbesucher!

Manufaktur der Träume

Kontakt

Postadresse
Manufaktur der Träume
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Öffnungszeiten:
täglich
10.00 - 18.00 Uhr
24./31. Dezember
10.00 - 14.00 Uhr
1. Januar
12.00 - 18.00 Uhr

Technische Schließtage 2019:

21. Januar
15. April
19. August
28. Oktober
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Folgen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreies Museum