Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Stadtbibliothek

AKTUELLES

25.04.2022 | Lesung mit Sabine Ebert muss krankheitsbedingt verschoben werden, neuer Termin: 19.05.2022 um 19 Uhr

20.04.2022 | Streaming und Download von eAudios und eVideos nicht möglich

"Europa ist mehr als du denkst"

Europa-Bücher
Foto: Stadtbibliothek
Im Rahmen der Europawoche 2022 Perspektive Nachhaltigkeit eröffnet am 02. Mai 2022 in der Stadtbibliothek das Europa-Regal - eine Informationsstelle für SchülerInnen, BürgerInnen sowie alle Interessierten. Auf unterhaltsame und spielerische Weise soll mehr Wissen über Europa, die Europäische Union, unser Nachbarland Tschechien und das Thema Nachhaltigkeit vermittelt werden. Das Europa-Regal ist ein Gemeinschaftsprojekt von Europe Direct Erzgebirge und der Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz.

Stadtbibliothek feiert Welttag des Buches mit Überraschungen

Welttag des Buches
Foto: Stiftung Lesen / Alexander Sell

Anlässlich des Welttag des Buches am 23. April 2022 verschenkt die Stadtbibliothek eine ganz besondere Überraschung an Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klasse. Das kostenlose Welttagsbuch "Ich schenk dir eine Geschichte" kann innerhalb der Öffnungszeiten von 10 - 12 Uhr abgeholt werden.

Den UNESCO-Welttag des Buches gibt es bereits seit 1995 und ist ein weltweiter Feiertag für das Lesen, für Bücher und Rechte der Autoren.

Vorlesezeit für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Kinderbücher
Foto: Dirk Rückschloss

Die Vorlesezeit ist das neue Angebot der Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Jeden ersten Donnerstag im Monat dürfen sich kleine und große Zuhörer*innen von 16:30 bis 17:00 Uhr auf lustige, spannende, gruselige, abenteuerliche oder märchenhafte Geschichten in der Kinderbibliothek freuen.

Los geht es am 07. April von 16:30 - 17:00 Uhr. Weitere Termine: 05. Mai, 02. Juni, 07. Juli, 04. August. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Buchvorstellung: Sabine Ebert „Die zerbrochene Feder“

Der große historische Roman der Bestseller-Autorin Sabine Ebert über eine junge Frau, die in bedrückender Zeit ihren Weg finden muss, und ein grandioses Sittengemälde aus der Zeit der Restauration.

Foto: FinePic/ Helmut Henkensiefken

ACHTUNG: VERSCHOBEN AUF DEN 19. Mai 2022 | 19:00 Uhr

Kulturzentrum Erzhammer | Buchholzer Straße 2 | 09456 Annaberg-Buchholz

Eintritt: 8,00 € / 6,00 € ermäßigt

Ticketverkauf über die Tourist-Information Annaberg-Buchholz

03733 19433 | tourist-info@annaberg-buchholz.de

Eine Veranstaltung der LESELUST 2022 - Literaturtage in Chemnitz und Kulturregion. Veranstalter: Stadt Chemnitz/Kulturbetrieb in Kooperation mit der Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz.

Kostenlose Lesestart-Sets für dreijährige Kinder und Eltern

Ab sofort können Familien mit einem dreijährigen Kind ein kostenloses Lesestart-Set in der Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz abholen.

Jedes Set enthält einen kleinen Stoffbeutel, ein altersgerechtes Bilderbuch sowie eine mehrsprachige Informationsbroschüre für Eltern mit Tipps zum Erzählen und Vorlesen. Die Sets können innerhalb der Öffnungszeiten in der Kinderbibliothek abgeholt werden. Wer nicht geimpft, genesen oder getestet ist, erhält das Set am Eingang.

"Lesestart 1-2-3" ist ein Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

Erste sächsische TechnoTHEK

Die TechnoTHEK ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI), VDI Landesverband Sachsen, VDI Westsächsischer Bezirksverein Chemnitz und der Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz.

In der Kinderbibliothek im Dachgeschoss steht zukünftig eine vielfältige Auswahl an Experimentier- und Konstruktionsbaukästen für alle jungen Tüftler*innen ab 8 Jahre bereit.

Foto: Sebastian Paul

Onleihe - Medienausleihe bequem von daheim aus

Mit der Onleihe bietet die Stadtbibliothek eine digitale Medienausleihe bequem per E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet von daheim aus an. Die Onleihe "Sächsischer Raum" stellt ca. 24.000 E-Books, Zeitungen, Zeitschriften, Hörbücher und Kindermedien bereit.

Für die Nutzung der Onleihe benötigen Sie einen Bibliotheksausweis. Melden Sie sich gerne an.

Logo Onleihe Sächsischer Raum

Wir machen Lust auf Lesen!

Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz wurde 1871 gegründet und befindet sich seit 1935 in der Klosterstraße 5, einem der ältesten Bürgerhäuser im Herzen der Stadt. Nach der Komplettsanierung des historischen Gebäudes wurde die Stadtbibliothek 2004 den Bürgern mit modernster Ausstattung und einer großen Auswahl an Nutzungsmöglichkeiten übergeben.

Rund 44.000 Medien stehen auf vier Etagen zur Ausleihe bereit: Bücher, Hörbücher, DVDs, CDs, Spiele, Zeitungen, Zeitschriften und natürlich auch digitale Medien (e-Books und Audiobooks) der Onleihe Sächsischer Raum. Über den Fernleihservice können weitere Medien in kurzer Zeit geliefert werden. Mit ihrem vielfältigen Angebot zählt die Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz als Mittelpunktbibliothek zu den regional bedeutsamen Einrichtungen im Kulturraum Erzgebirge - Mittelsachsen.

Das Herzstück der Stadtbibliothek ist die Kinderbibliothek mit ihrem ganz speziellen Ambiente. Hier wird Leseförderung groß geschrieben. Durch intensive Arbeit mit Kitas sowie Grund- und Mittelschulen soll den Schülern Lese- und Medienkompetenz vermittelt werden. Dazu gibt es tolle Aktionen, die Lust auf Lesen machen, wie den Buchsommer oder die beliebten Lesenächte.

Im modernen Veranstaltungsraum finden regelmäßig Lesungen, Vorträge und viele Aktionen rund ums Buch statt. Darüber hinaus werden im Treppenhaus wechselnde Bilder- und Fotoausstellungen gezeigt.

Stadtbibliothek

Kontakt

Postadresse
Stadtbibliothek
Anschrift
Klosterstraße 5
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 22030
Faxnummer
03733 | 288508
E-Mail
Öffnungszeiten Stadtbibliothek
Montag, Donnerstag und Freitag
12.00 - 18.00 Uhr
Dienstag
10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Sonnabend
10.00 - 12.00 Uhr
Folgen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang