Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Förderung von Klein- und Kleinstunternehmen

Investitionszuschüsse für kleine Unternehmen im EFRE-Gebiet der Stadt Annaberg-Buchholz 2014-2020

Mit einem EU-Programm des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der sächsischen Richtlinie "Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014-2020" vom 14.04.2015 stehen der Stadt Annaberg-Buchholz finanzielle Mittel für ein innerstädtisches Fördergebiet zur Verfügung. Zur Stärkung der lokalen Wirtschaft können kleine Unternehmen im Fördergebiet "Nachhaltige Stadtentwicklung Annaberg-Buchholz EFRE 2014 bis 2020" unterstützt werden, vorrangig sollen lokal agierende Klein- und Kleinstunternehmen bei Neuansiedlung innerhalb des Fördergebietes sowie bei Umbau-, Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen eine Unterstützung erhalten. Dazu zählen Maßnahmen zur Verbesserung der Erwerbsperspektiven sowie der wirtschaftlichen Entwicklung von lokal agierenden Klein- und Kleinstunternehmen, um die Leerstände vor allem in den Geschäftsstraßen Buchholzer Straße, Wolkensteiner Straße und im vorderen Bereich der Karlsbader Straße zu minimieren und diese Geschäftsbereiche städtebaulich aufzuwerten.

Ziel ist dabei die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit von kleinen Betrieben und Betriebsstätten zu stärken und leerstehende Gewerbeflächen einer Wiedernutzung zuzuführen. Durch professionelle Vermarktung und Etablierung eines City- und Geschäftsstraßenmanagements sollen die Leerstände in Abstimmung mit den Grundstückseigentümern vor allem in der Fußgängerzone Buchholzer Straße und den Geschäftsstraßen Wolkensteiner Straße verringert werden. Eine Aufwertung des vorderen Bereiches der Karlsbader Straße soll vorrangig durch Nahversorgung, Dienstleistungen und kleine Handwerker erfolgen, die der unmittelbaren Versorgung des Wohnumfeldes dienen.

Bewilligungszeitraum: 30.06.2016 bis

beantragte zuwendungsfähige Ausgaben                 100 %          338.000,00 €                        
Höhe der Zuwendung max.      80 %    270.400,00 €
Kommunale Mittel (Stadt)      20 %      67.600,00 €

 

Projektstand:

Der Zuwendungsbescheid der Sächsischen Aufbaubank vom 27.04.2017 für das Einzelprojekt "Förderung von Klein- und Kleinstunternehmen" mit dem Ziel der Investition in Wachstum und Beschäftigung liegt der Stadt vor. 

Förderrichtlinie der Stadt Annaberg-Buchholz

Der Stadtrat hat am 30.03.2017 die Förderrichtlinie der Stadt Annaberg-Buchholz über die Gewährung von Zuwendungen von Klein- und Kleinstunternehmen im Rahmen des Förderprogramms "Nachhaltige Stadtentwicklung Annaberg-Buchholz EFRE 2014-2020" auf der Grundlage der Richtlinie Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014 bis 2020 vom 14.04.2015 nach Ziffer II Punkt 1.3 b beschlossen.
ESF

Ansprechpartner

Person
Eva Klotz
Funktion
Sachgebiet Sanierung
Telefonnummer
03733 | 425-264
Faxnummer
03733 | 425-142
E-Mail