Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Kultur

Annaberg-Buchholz ist eingebunden in die Montanregion Erzgebirge, für welche der UNESCO-Welterbetitel angestrebt wird. Der Kunst- und Kulturinteressierte hat in der Stadt viele Möglichkeiten. Das Eduard-von-Winterstein-Theater bietet erstklassige Inszenierungen. Freizeit- und Veranstaltungszentrum ist das am Markt gelegene Haus des Gastes "Erzhammer". Darüber hinaus laden Museen, Besucherbergwerke und Ausstellungen ein, die vom technischen Denkmal bis zur modernen Kunst einen weiten Bogen spannen.

image1

Arbeiten im UNESCO-Welterbe „Montanregion Erzgebirge“

Das UNESCO-Welterbe „Montanregion Erzgebirge“ strahlt bereits in die ganze Welt aus. Vom 16. bis zum 31. August 2019 arbeiten 13 Jugendlichen aus zahlreichen Ländern am und im Markus-Röhling-Stolln in Annaberg-Buchholz. Sie sind Teil eines European Heritage Volunteers Projektes (Europäisches Freiwilligenprojekt) im Bereich des Denkmalschutzes.

image1

127. Spielzeit des Eduard-von-Winterstein-Theaters

Mit einem großen Fest rings ums Theater beginnt am 21. September die 127. Spielzeit des Eduard-von-Winterstein-Theaters. Zehn Premieren auf der Hauptbühne, zehn Philharmonische Konzerte, glanzvolle Ballabende sowie Kirchenkonzerte und Lesungen stehen in der Spielzeit 2019/2020 auf dem prall gefülltem Spielplan.

image1

Open-Air-Theaterstück „Jedermann“ an der Annenkirche

Ein besonderer Kulturgenuss lädt am 2., 4. und 25. August sowie am 6. September an die Annenkirche nach Annaberg-Buchholz ein. Auf dem Unteren Kirchplatz führen Schauspieler des Eduard-von-Winterstein-Theaters jeweils zwischen 20.00 und 21.30 Uhr das Stück „Jedermann“ auf.

image1

Fit für's Welterbe: Rekonstruktion eines Wasserrades im Frohnauer Hammer

Als einer der wichtigsten Standorte der Montanregion ist der Frohnauer Hammer für Besucher von besonderem Interesse. Derzeit finden Bauarbeiten statt, die den Frohnauer Hammer fit für’s Welterbe machen sollen. Dies ist wichtig, weil man hier Besuchern aus aller Welt ein vollkommen funktionstüchtiges Hammerwerk zeigen möchte.

Eduard-von-Winterstein-Theater

Das Eduard-von-Winterstein-Theater, der Musentempel von Format, ist in kultureller Hinsicht besonders bedeutsam für die Stadt.

Kontakt

Postadresse
Große Kreisstadt
Annaberg-Buchholz
Anschrift
Markt 1
09456 Annaberg-
Buchholz
Telefonnummer
03733 | 425 0
Faxnummer
03733 | 425 144
E-Mail
Internet
http://www.annaberg-buchholz.de
Öffnungszeiten Bürgerzentrum
Mo - Do:
9.00 - 18.00 Uhr
Fr + Sa:
9.00 - 12.00 Uhr
An Samstagen, die auf einen Feiertag folgen geschlossen.
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
VMS - Fahrplanauskunft
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang