Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Kultur

Annaberg-Buchholz ist eingebunden in die Montanregion Erzgebirge, für welche der UNESCO-Welterbetitel angestrebt wird. Der Kunst- und Kulturinteressierte hat in der Stadt viele Möglichkeiten. Das Eduard-von-Winterstein-Theater bietet erstklassige Inszenierungen. Freizeit- und Veranstaltungszentrum ist das am Markt gelegene Haus des Gastes "Erzhammer". Darüber hinaus laden Museen, Besucherbergwerke und Ausstellungen ein, die vom technischen Denkmal bis zur modernen Kunst einen weiten Bogen spannen.

image1

Ausstellung zur Familie Köselitz im Erzgebirgsmuseum

Eine interessante Kabinettausstellung zur Familie Köselitz ist noch bis zum 9. September 2019 im Erzgebirgsmuseum in Annaberg-Buchholz zu sehen. Präsentiert werden u.a. Fotos, Postkarten und Dokumente, aber auch Gemälde, Zeichnungen sowie ein Opernmanuskript. Vor allem beleuchtet die Schau das Wirken der beiden Brüder Rudolf und Heinrich Köselitz.

image1

Ausstellung: Zeitreise durch die Welt der Kostüme

Bis zum 1. September 2019 gibt es die Chance, im Musikzimmer des Kulturzentrums Erzhammer auf eine Zeitreise in die Welt der Kostüme zu gehen. Mit historischen Kleidungsstücken präsentiert die in der Stadt lebende „Kostümpilgerin“ Monika Sense das alte Handwerk der Schneiderkunst.

image1

Tanztee „Flotte Sohle“ am 16. Juni im Erzhammer

Viele Bürger haben darauf gewartet, nun ist es soweit. Am 16. Juni lädt die beliebte Veranstaltung „Tanztee Flotte Sohle“ wieder ins Kulturzentrum Erzhammer ein. Ab 15.00 Uhr können alle tanzbegeisterte Seniorinnen und Senioren bei Livemusik von Manfred Schulz das Tanzbein schwingen, plaudern und neue Bekanntschaften schließen.

image1

Ausstellung Acrylmalerei im Kulturzentrum Erzhammer

Monika Rüth widmet sich der Malerei und der Fotografie. Ihre Liebe zur Natur und zu ihrem keltischen Glauben spielen in ihrer künstlerischen Arbeit eine große Rolle. Zu ihrer Ausstellung im Erzhammer sind Interessierte am Dienstag, dem 4. Juni 2019 um 14.30 Uhr herzlich zu einem Künstlergespräch eingeladen.

Eduard-von-Winterstein-Theater

Das Eduard-von-Winterstein-Theater, der Musentempel von Format, ist in kultureller Hinsicht besonders bedeutsam für die Stadt.

Kontakt

Postadresse
Große Kreisstadt
Annaberg-Buchholz
Anschrift
Markt 1
09456 Annaberg-
Buchholz
Telefonnummer
03733 | 425 0
Faxnummer
03733 | 425 144
E-Mail
Internet
http://www.annaberg-buchholz.de
Öffnungszeiten Bürgerzentrum
Mo - Do:
9.00 - 18.00 Uhr
Fr + Sa:
9.00 - 12.00 Uhr
An Samstagen, die auf einen Feiertag folgen geschlossen.
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
VMS - Fahrplanauskunft
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang