Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Beratung

Wo können sich Flüchtlinge beraten lassen?

Beratung für Flüchtlinge
Manuela Dietz
Sachgebietsleiterin Jugend und Bildung
Telefonnummer: 03733 | 425 165
manuela.dietz@annaberg-buchholz.de
Unterstützerkreis Asyl:
Carola Lange
Telefonnummer: 03733 | 425 261
Mobil: +49173 | 386 1493
carola.lange@annaberg-buchholz.de
Sprechzeiten im Rathaus, Markt 1 in 09456 Annaberg-Buchholz/ Zimmer 2.18: dienstags 15.00 - 18.00 Uhr und donnerstags von 10.00 - 13.00 Uhr
HELP e. V.:
Frau Susanne Kath
Telefonnummer: 03733 | 1436418
Mobil: +49176 | 45806184
sozialbetreuung@help-aue.de
Sprechzeiten Katharinenstraße 1 in 09456 Annaberg-Buchholz: dienstags 10.00 - 16.00 Uhr, nach Vereinbarung und an Zahltagen
Arbeitsagentur und Jobcenter:
Paulus-Jenisius-Straße 43
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer: 0800 4 5555 00

Sprache

Welche Möglichkeiten haben Asylbewerber sich in Annaberg-Buchholz die deutsche Sprache anzueignen?

Das CJD und die ASG (Standort Annaberg-Buchholz) bieten Integrationskurse zum Erlernen von Grundlagen in den Bereichen deutsche Sprache, Rechtsordnung, Kultur und Geschichte. Informationen zu den Kursen sind im Internet zu finden.

Der Unterstützerkreis Asyl in Annaberg ist zudem bemüht, erste Deutschkenntnisse im ehrenamtlichen Deutschunterricht den Flüchtlingen zu vermitteln, um die Wartezeit sinnvoll zu nutzen und die Integration zu erleichtern.

Dieses Angebot wird bisher noch nicht vom Bund gefördert.

Kita

Bezahlen Familien mit Fluchterfahrung einen Elternbeitrag?

Sobald eine Familie die Erstaufnahmeeinrichtung verlassen hat und in einer Kommune untergebracht wurde, gelten für diese Flüchtlinge die gleichen Ansprüche auf Betreuung ab dem 1. vollendeten Lebensjahr bis zum Schuleintritt.

In der Regel ist für Eltern von Flüchtlingskindern die Zahlung des Elternbeitrages nicht zumutbar und wird demnach gemäß § 90 Abs. 3 und 4 SGB VIII vom zuständigen Jugendamt übernommen. Die Finanzierung der Kita-Plätze für Flüchtlingskinder erfolgt ebenso durch Landeszuschuss, Gemeindeanteil, freie Träger und dem Elternbeitrag.

 

Sind Kinder mit Fluchterfahrung geimpft?

Die meisten Flüchtlingskinder erhalten bereits bei der Erstuntersuchung entsprechende Impfungen oder werden später durch einen Kinderarzt geimpft.

Bei Unsicherheiten sollten Eltern sich bei der jeweiligen Kita-Leitung erkundigen, ob Impfungen oder Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt wurden. Derzeit besteht in Sachsen keine Impfpflicht.

Schule

Sind Flüchtlingskinder schulpflichtig?

In Deutschland besteht für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr Schulpflicht. Auch Kinder mit Migrationshintergrund sind gemäß §§ 26, 28 Schulgesetz (SchulG) Freistaat Sachsen unabhängig vom Aufenthaltsstatus zum Schulbesuch verpflichtet. Die schulische Integration dieser Schüler ist dabei Aufgabe des Bildungssystems.

Zur Absicherung dieser Aufgabe liegt im Kita-Bereich der Sächsische Bildungsplan zu Grunde und im Schulbereich die sächsische Konzeption zur Integration von Migranten als einheitliches und klarstrukturiertes Handlungskonzept für alle Schularten.

 

Welche Integrationsangebote gibt es im schulischen Bereich?

Die schulische Integration - die Unterrichtsabsicherung im Fach Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und die Aufnahme in Vorbereitungs- und Regelklassen - ist in der Folge des Anstiegs der Schüler vorallem in den Großstädten eine große Herausforderung, die die zuständigen staatlichen Schulbehörden bewältigen werden.
In Annaberg-Buchholz werden sowohl in der Grundschule Kleinrückerswalde, als auch in der Oberschule Pestalozzi und dem Landkreis-Gymnasium so genannte DaZ-Klassen geführt.

Gesundheit

Notrufe und wichtige Nummern im Überblick

Polizei 110
Krankenwagen 112
Feuerwehr 112
Erzgebirgsklinikum Annaberg   03733 | 800

Kontakt

Postadresse
Unterstützerkreis Asyl
Frau Carola Lange
Anschrift
Markt 1
09456 Annaberg-Buchholz
Zimmer 2.18
Telefonnummer
03733 | 425 261
Faxnummer
03733 | 425 141
E-Mail
Postadresse
Manuela Dietz
Sachgebietsleiterin Jugend und Bildung
Anschrift
Markt 1
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 425 165
Faxnummer
03733 | 425 141
E-Mail
Postadresse
Amt f. Migration und Personenstandswesen Erzgebirgskreis
Anschrift
Paulus-Jenisius-Str. 43
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 831-5200
Faxnummer
03733 | 831-5228
E-Mail
Internet
Internet