Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Bessere Verbindung zwischen Pesttor und Busbahnhof

Neue Asphaltdecke wird aufgebracht

Die Bedingungen für Fußgänger im Stadtgebiet werden weiter verbessert. Nach entsprechenden Maßnahmen im Barbara-Uthmann-Ring sowie im Wohngebiet Adam Ries wird nun die Wegeverbindung zwischen dem sogenanntem "Pesttor" an der Geyersdorfer Straße und dem Busbahnhof komplett instand gesetzt. Dazu erneuern Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes im Rahmen der Unterhaltung von Park- und Grünanlagen die Entwässerung des Weges und bringen eine neue Asphaltdecke auf. Außerdem wird die Beleuchtung in diesem Bereich erneuert. 
Vor allem  Nutzer des Busbahnhofes, Senioren, Gehbehinderte und Familien mit Kinderwagen werden sich über die deutliche Qualitätsverbesserung des Weges freuen. Gebaut werden soll bis Ende Oktober. Die Stadt investiert dafür rund 15.000 Euro.

Ansprechpartner

Person
Christian Uhlig
Funktion
Sachgebietsleiter Hoch- und Tiefbau/Liegenschaften
Telefonnummer
03733 425-160
Faxnummer
03733 425-142
E-Mail