Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Weihnachtliche Vorfreude: Annaberger Weihnachtsmarkt vom 1. bis 23. Dezember 2023

Trotz kurzer Adventszeit bietet Annaberg-Buchholz abwechslungsreiche Weihnachtsmarkterlebnisse – hier heißt es, sich Zeit nehmen für das Besondere

Mit funkelnden Lichtern, festlich geschmückten Straßen und einer zauberhaften Atmosphäre verwandelt sich unsere geliebte Stadt Annaberg-Buchholz in einen strahlenden Weihnachtsberg! Unter dem bezaubernden Motto "…sich Zeit nehmen für das Besondere" öffnen wir vom 1. bis 23. Dezember die Pforten zu unserem traditionellen Annaberger Weihnachtsmarkt. Schon zur Eröffnung am Freitag, 01.12.2023, um 17:00 Uhr wird die "Lebendige Marktpyramide" die Besucher in ihren Bann ziehen und offiziell die schönste Zeit des Jahres einläuten. Mit Räucherkerzen, Weihnachtsdüften, neuen Annaberger Faltsternen und knapp 80 liebevoll geschmückten Buden entsteht eine anheimelnde Gemütlichkeit, die Gäste aus Nah und Fern schätzen und lieben.

Ein besonderer Blickfang ist die liebevoll gestaltete Wichtelstadt gegenüber vom Rathaus. In 24 farbenfrohen Dioramen, umgangssprachlich "Wackelkisten" genannt, präsentieren die Wichtel ihre handwerklichen Fähigkeiten. Von Imkern über Schuhmacher bis zu Holzschnitzern - die Wichtelwelt begeistert Groß und Klein. Wer genau hinsieht, entdeckt sogar vertraute Gebäude aus Annaberg-Buchholz und dem Erzgebirge. Die meisten kennen jedoch nicht die faszinierende Geschichte, die hinter der bunten Wichtelstadt verborgen liegt. Diese Geschichte hat lange darauf gewartet, endlich erzählt zu werden.

In diesem Jahr ist es soweit, denn es gesellt sich eine neue Hütte im Fachwerkstil zum Annaberger Weihnachtsmarkt und wird ein weiterer Teil der Wichteldienste: das Wichtelkino. Am Samstag, dem 2. Dezember 2023, wird es mit den lebendig gewordenen Wichteln und den Wichtelmeistern alias der Vorschulgruppe des Bildungszentrums Adam Ries gemeinsam mit den anderen Wichteldiensten offiziell eröffnet.

Im brandneuen Wichtelkino hat man dann täglich, während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes die Gelegenheit, Doc Croc und Yoyo aus der Erfolgsserie "SimsalaGrimm™" mit ihrem fliegenden Märchenbuch zu erleben. Dabei landen sie nicht, wie gewohnt, im Land von Simsala, sondern direkt hier bei uns - in Annaberg-Buchholz. Die beiden laden alle kleinen und großen Besucher ein, das Geheimnis der Annaberger Wichtelstadt zu lüften und sie mit ganz neuen Augen zu entdecken. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Generell zeichnen die "Wichteldienste" den Annaberger Weihnachtsmarkt ganz besonders aus und sorgen für eine Vielzahl von Kinderangeboten, darunter zum Beispiel die Wichtelwerkstatt mit Postamt und die Wichteldrechselschule  - Familienfreundlichkeit wird bei uns groß geschrieben!

Bei "Essen wie von Omas Herd" kann man nach all dem Erlebten wieder Kraft tanken. Jedes Jahr wird unter diesem Motto ein regionaltypisches Kochrezept, wie zum Beispiel die "Ardäppel-, Linsen- oder Schwamme-Supp" von den Wirten des Weihnachtsmarktes neu kreiert. In diesem Jahr darf man sich auf fünf verschiedene Kreationen der "Bohnen-Supp" freuen! Die Rezepte zum Mitnehmen gibt es an den jeweiligen Hütten. Diese können im dazu passenden Sammelordner "Erb-Gerichte - Essen wie von Omas Herd" abgeheftet werden. Den Ordner gibt es kostenlos beim Kauf eines "Erb-Gerichte" Kochbuch in der Annaberg-Buchholzer Tourist-Information. 

Aber auch viele weitere Highlights gilt es zu entdecken: Für Liebhaber köstlicher Weihnachtsstollen ist der 3. Dezember als Stollentag schon im Kalender vorzumerken. Im Weihnachtshaus Erzhammer wird der 21. Erzgebirgische Stollentag ab 15:00 Uhr zelebriert und bereits im Voraus auf der Weihnachtsmarktbühne ist es möglich beim Anschnitt und der Verkostung des zwei Meter-Riesenstollens ab 13:00 Uhr dabei zu sein.

Am 10. Dezember wird der Bergmannsadvent zum Leben erweckt, um regionale Traditionen aufleben zu lassen. Im Rahmen der Bergandacht in der St. Annenkirche wird die neueste Figur des Annaberger Krippenweges vorgestellt und feierlich in die Bergkirche St. Marien überführt. Eine faszinierende Erfahrung für Jung und Alt, die man keinesfalls versäumen sollte.

Strahlende Augen, nicht nur bei den Kleinen, sind garantiert am 17. Dezember beim Wichteladvent. Hier laden Frau Holle & das kleine Rentier Rudolph zum Mitmach-Weihnachtsprogramm ein.

Der Weihnachtsmarkt wird am 23. Dezember mit der beeindruckenden Großen Bergparade und dem anschließenden Bergkonzert vor der St. Annenkirche seinen festlichen Höhepunkt finden. Über 1.000 Trachtenträger und Musiker werden dabei die festliche Stimmung in die Herzen der Menschen und in jedes Haus tragen.

Unter dem Motto "Die ganze Stadt ein Weihnachtsberg" erstrahlt nicht nur der Weihnachtsmarkt, sondern die gesamte Stadt in einem Meer aus funkelnden Lichtern. Die Innenstadt lädt mit Händlern und Restaurants zum Genießen, Entspannen und Verweilen ein. Passend dazu gibt es verlängerte Öffnungszeiten an allen Samstagen sowie verkaufsoffene Sonntage am 1. und 3. Advent auch.

Die "Weihnachtswelten" bieten zusätzliche Highlights, darunter die Manufaktur der Träume, die Bergmännische Krippe in der Bergkirche St. Marien, das Weihnachtshaus Erzhammer sowie Adventskonzerte in der St. Annenkirche.

Neben dem Weihnachtsmarkt bieten die Klöppelschule "Barbara Uthmann" und die Schnitzschule "Paul Schneider" spannende Möglichkeiten für kreative Entdeckungen. Im Weihnachtshaus Erzhammer können Interessierte Einblicke in das traditionelles Kunsthandwerk gewinnen.

Doch nicht nur Annaberg-Buchholz hat ein umfangreiches weihnachtliches Programm zu bieten, auch die Schwestern- und Terrassenstadt Buchholz sowie die Ortsteile feiern die besinnliche Zeit mit zahlreichen Veranstaltungen wie dem Pyramidenanschieben, kleinen Weihnachtsmärkten, Mettenschichten, Konzerten und bergbaulichen Entdeckertouren.

Der Annaberger Weihnachtsmarkt verspricht eine besinnliche Adventszeit und lädt alle ein, gemeinsam den Zauber dieser festlichen Jahreszeit zu erleben. Untermalt wird das Weihnachtsflair durch täglich erklingende weihnachtliche Weisen vom Bläserquartett des Bergmusikkorps "Frisch Glück" Annaberg-Buchholz/Frohnau e.V. oder dem Posaunenchor Kleinrückerswalde von montags bis freitags jeweils ab 17:00 Uhr.

Oberbürgermeister Rolf Schmidt, der Stadtrat und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung wünschen eine wundervolle Adventszeit und fröhliche gemeinsame Stunden!

Kontakt

Postadresse
Tourist-Information (BGA)
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Montag - Sonntag
10.00 - 18.00 Uhr
14. September 2023
10.00 - 15.00 Uhr
24. & 31. Dezember
10.00 - 14.00 Uhr
01. Januar
12.00 - 18.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
Besuchen Sie uns bei Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang