Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung: "Einsam?" im Kulturzentrum Erzhammer

Künstlerin Shelly stellt Ergebnisse des Projektes „ERZählungen gestern, heute, morgen“ vor

Annaberg-Buchholz, 12.02.2024 - Der Resonanzraum Erzgebirge e. V. und das Kulturzentrum Erzhammer laden herzlich zur Eröffnung der Ausstellung "Einsam?" am 16. Februar um 18:00 Uhr ins Musikzimmer ein.

Die Ausstellung ist im Rahmen einer Kunstresidenz des Projektes "ERZählungen gestern, heute, morgen" des Resonanzraum Erzgebirge e.V. entstanden und kann bis zum 17. März innerhalb der Öffnungszeiten des Erzhammers besucht werden.

Präsentiert werden Arbeiten der Künstlerin Shelly, 25 Jahre jung, aufgewachsen in Annaberg-Buchholz. Sie setzt sich künstlerisch mit Frauen dieser Stadt und deren Aussagen und Gefühlen zum Schwerpunkt "Einsam?" auseinander. So darf man gespannt sein auf Zeichnungen mit Interviewzitaten, eine Skulptureninstallation aus Tonfiguren, hängende und aus dem Boden ragende Figuren aus Stoff sowie einer Tanzperformance im Videoformat.

Die Künstlerin Shelly teilt persönliche Worte zur Ausstellung: "Kennen Sie das Gefühl von Einsamkeit? Mit dieser Frage im Gepäck, sind wir im August durch die Straßen und Plätze von Annaberg-Buchholz gelaufen und haben Menschen getroffen, die uns spannende, berührende und angstvolle Gedanken zu diesem Thema mitgeteilt haben. Wer weiß, möglicherweise waren Sie eine der Personen und erkennen sich nun wieder. Doch warum stellen wir Menschen eine derart persönliche Frage… ?"

Shelly erklärt dazu: "Ich habe mich als junger Mensch im Erzgebirge sehr allein und sehr isoliert gefühlt, also stellte ich mir die Frage, wie es wohl älteren Menschen geht,  Frauen, Müttern, Menschen, die abseits der 'Norm' leben und lieben. Da ich schon immer künstlerisch arbeite und der Meinung bin, dass uns Kunst schwere und komplexe Themen durch seine Form spielerhaft näherbringen kann - du betrachtest das Bild und du gibst diesem Bild deine Bedeutung - habe ich Arbeiten zu diesem Thema und anhand der Befragungen entworfen."

Die Ausstellung lädt die Besucher ein, Formen und Farben zu erkennen, die sich wiederholen. Sie werden Ausschnitte aus den Interviews lesen und Shellys künstlerische Interpretation dazu vergleichen können.

"Lassen Sie sich von meiner Ausstellung anregen und sprechen Sie mit Ihrem Umfeld darüber, denn eines habe ich gelernt: Einsamkeit lässt sich nicht ignorieren. Einsamkeit wird uns alle betreffen, an verschiedenen Punkten im Leben. Wenn wir offen darüber sprechen und die Scham ablegen, lässt sich auch Einsamkeit leichter ertragen.", so Shelly

Das Team des Kulturzentrums und der Resonanzraum Erzgebirge e. V. sowie Künstlerin Shelly freuen sich auf zahlreiche Besucher, die Teil dieser Ausstellung sein möchten.

Kontakt

Postadresse
Kulturzentrum Erzhammer
Postanschrift: Markt 1
Anschrift
Besucheranschrift: Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 425 190
Faxnummer
03733 | 425 295
E-Mail
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Besuchen Sie uns auf Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang