Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Internationaler Museumstag und Deutscher Mühlentag zu Pfingsten

Städtische Museen Annaberg-Buchholz bieten Programm für Jung und Alt

Annaberg-Buchholz, 09.05.2024 - Zu Pfingsten stehen zwei spannende Ereignisse bevor: der Internationale Museumstag am Sonntag, 19. Mai und der Deutsche Mühlentag am Montag, 20. Mai.

Auch die Städtischen Museen bieten ein umfangreiches Programm in ihren Einrichtungen und laden herzlich dazu ein, das kulturelle Erbe der Region zu entdecken und zu erleben.

Anlässlich des Internationalen Museumstages am Pfingstsonntag, dem 19. Mai, bietet das Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk "Im Gößner" unter dem Motto "Museen, Bildung und Forschung" eine Vielzahl von Aktivitäten. Im Besucherbergwerk "Im Gößner" haben Besucher die Möglichkeit, das Welterbe hautnah zu erleben. Geführte Touren finden um 11:00, 12:30, 14:00 und 15:30 Uhr statt. Zudem wird erstmalig eine "Expothek" eingerichtet, in der Besucher selbst zu aktiven Nutzern des Museums werden können. Hier können unter Anleitung Exponate untersucht werden, was zu einem spannenden Abenteuer durch die erzgebirgische Geschichte führt.

Auch das Welterbeobjekt Frohnauer Hammer steht ganz im Zeichen von Bildung und Forschung. In einer kleinen Präsentation im Hammergarten werden alltagsgeschichtliche Themen aufgegriffen und Fragen rund um das Leben der Schmiede beantwortet. Geführte Touren durch das historische Hammerwerk, die Galerie und das Hammerherrenhaus geben Einblicke in die Geschichte des Ortes.

In der Manufaktur der Träume dreht sich alles um das Thema Welterbe für Familien. Hier erfährt man viel Spannendes über die herausragende Bedeutung der erzgebirgischen Volkskunst und was "Welterbe" eigentlich bedeutet. Speziell für Familien mit Kindern werden zwei anschauliche Führungen angeboten, (Beginn der Führungen: 10.30 + 14.00 Uhr, Anmeldung unter 03733 19433).

Am Pfingstmontag, dem 20. Mai, findet der Deutsche Mühlentag auch im Welterbeobjekt Frohnauer Hammer statt. Hier wird geschmiedet und greifbar nahe vorgeführt, was "Welterbe" bedeutet. Mit Erklärungen zur Geschichte und Technik des mit Wasserkraft betriebenen Eisenhammers können Besucher hautnah erleben, wie früher gearbeitet wurde.

Rundgänge mit Schmiedevorführungen finden zwischen 10:00 und 15:00 Uhr statt, die letzte Führung startet um 16:00 Uhr.

Kontakt

Postadresse
Tourist-Information (BGA)
Anschrift
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail
Montag - Sonntag
10.00 - 18.00 Uhr
19.04.2024
10.00 - 15.00 Uhr
24.04.2024
geschlossen
24. & 31. Dezember
10.00 - 14.00 Uhr
01. Januar
12.00 - 18.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Linien A, B, C, D, G
Haltestelle Markt
Besuchen Sie uns bei Facebook!
Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang