Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Schloss Schlettau

Das Schloss Schlettau im oberen Erzgebirge liegt an den historisch und touristisch bedeutenden Straßen: Salzstraße, Silberstraße und Deutsche Alleenstraße. Die Gebäude des Schlosses wurden im 14. - 18. Jh. im Stil der Gotik, Renaissance und des Barock erbaut und haben ihre Wurzeln in einem Wegekastell des 11. Jahrhunderts. Das entzückende Schloss sowie das benachbarte Herrenhaus liegen in einem romantischen Park, dessen alte Bäume sich in zwei Teichen spiegeln. Das Innenleben des Schlossensembles beeindruckt durch seine Vielseitigkeit und die liebevolle, historische Ausgestaltung der Räumlichkeiten. Die reich verzierten Türportale des Rittersaals und die mächtigen Mauern des Weinkellers zeugen von der wandelvollen Geschichte des Schlosses.

Schloss Schlettau